Zur Projektübersicht

Schülermentoring-Projekt BALU UND DU
Freundeskreis Oldesloer KAKTUS e.V. (Hartmut Jokisch)
Projektort: Bad Oldesloe

133%

1.060 € finanziert

800 €

benötigt

9

Unterstützer

noch 38 Tage,

18 Std., 46 Min.

PROJEKTBESCHREIBUNG
project
project project

Worum geht es in diesem Projekt?

Schüler*innen der Oberstufe (Balus genannt) bilden mit Grundschüler*innen (Moglis genannt) jeweils ein Tandem, das gemeinsam Aktionen unternimmt. Bei beiden wächst dadurch die Selbstkompetenz

Die Coronajahre haben viele Schüler*innen als belastend empfunden, da sie phasenweise in die Isolation gedrängt wurden. Dieses Projekt hilft sehr dabei, soziale Kompetenzen durch regelmäßige Kontakte zwischen Mentor*innen (den Balus) und den Schützlingen (Moglis) zu stärken. Bei gemeinsamen Aktivitäten lernt das Grundschulkind vom großen Vorbild, aber auch die Oberstufenschüler*innen gewinnen neue Erkenntnisse. Dieses Konzept wird vom Verein „Balu und Du e.V.“ seit 20 Jahren und in mittlerweile 164 Standorten umgesetzt (in Schleswig-Holstein gibt es die Standorte Lübeck, Kiel, Flensburg, Plön, Dithmarschen). Wir möchten in der stormarner Kreisstadt Bad Oldesloe den 6. Standort in Schleswig-Holstein aufbauen und mit unserem ersten "Balu und Du"-Projekt starten. Die Wirkung von „Balu und Du“ ist in wissenschaftlichen Langzeituntersuchungen nachgewiesen worden. Für die Moglis bedeutet die Teilnahme am Projekt: ▪ gestärktes soziales Verhalten ▪ verbesserte Selbsteinschätzung ▪ mehr Selbstbewusstsein ▪ bessere Chancen in der Schule (insbesondere für Mädchen)

Wir haben als Verein KAKTUS e.V. (Interkultureller Treffpunkt in Bad Oldesloe) die Initiative ergriffen und uns mit "Balu und du", der Theodor-Mommsen-Schule (Gymnasium in Bad Oldesloe) und der Klaus-Groth-Schule (Grundschule in Bad Oldesloe) zusammengesetzt, und das geplante Projekt beraten. Wir wollen im neuen Schuljahr 2024/25, also im September 2024, beginnen und im ersten Projekt-Jahr mit einem Dutzend Tandems starten. Da die Schulen keine Projekt-Mittel in ihren Budgets zur Verfügung haben, wollen wir als Verein mit unseren Spendenmitteln sowohl zwei gemeinsame Feste der Tandems als auch Ausgaben für Mini- Aktionen der Tandems finanzieren. Sollte das Spendenziel übertroffen werden, sind wir sicher, dass das Projekt ein weiters Jahr mit neuen Tandems weitergeführt werden kann.

Ich handle hier nicht als Privatperson, sondern als 2. Vorsitzender des KAKTUS e.V.. Der KAKTUS wurde im September 2015 als interkultureller Treffpunkt gegründet, im Frühjahr 2016 folgte die Anerkennung als gemeinnütziger Verein. 2018 erhielten wir für unsere ehrenamtliche Arbeit den Schleswig-Holsteinischen Bürgerpreis. Wir haben ein breites Spektrum von Angeboten für Migranten und Deutsche • Behördenlotsen • DaZ-Unterricht (Deutsch als Zweitsprache) • Sprachpartnerschaften • Chor „Gesang der Kulturen“ • Sammlungen für die Ukrainehilfe

Spendenbescheinigung möglich!

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


profile

2. Hälfte des Stormarner Tageblatt-Artikels

project
profile

Neuer Artikel des Stormarner Tageblatts am 11. Juli 2024

project
profile

Herzlichen Dank für die großzügigen Spendenzusagen!
Der Artikel im Stormarner Tageblatt vom y29, Juni2024 hat wog´hl sehr dabei geholfen!

project

Unterstützer:

  • Sparkasse Holstein Wir drücken dem Projekt die Daumen!
    200,00 €
  • Anonym
    50,00 €
  • Anonym
    200,00 €
  • Anonym
    40,00 €
  • Anonym
    500,00 €
  • Anonym
    20,00 €
  • Anonym
    10,00 €
  • Anonym
    20,00 €
  • Anonym
    20,00 €
Spender werden
EUR
Spendenbescheinigung möglich
Das kann Ihr Beitrag bewegen: