Zur Projektübersicht

Honigschleudern für NeuimkerInnen
Imkerverein Pinneberg und Umgebung e.V. (Rolf Schreur)
Projektort: Pinneberg

1 %
(+1%)
20 €
(+10 €)
von 1.500 € Zielsumme
2
Unterstützer
noch 51 Tage, 16 Std., 3 Min.
partnerOrganisation Ein Partner-Projekt der Sparkasse Südholstein
project
project project project project

Worum geht es in diesem Projekt?

JungimkerInnen soll die Möglichkeit geboten werden, im ersten Jahr ohne eigene Investition eigenen Honig zu schleudern. Gleichzeitig sollen sie die erforderlichen Hygienevorschriften gemeinsam lernen.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Das Insektensterben war 2018 eines der beherrschenden Umweltthemen in den Medien. Die Erkenntnis, dass man durch Bienenhaltung selbst aktiv etwas dagegen unternehmen kann, bringt immer mehr Menschen dazu, sich mit dem Gedanken zu befassen, sich Bienen anzuschaffen. Wir können dies auch anhand steigender Mitgliederzahlen in unserem Verein nachvollziehen. Allerdings braucht man neben einem geeigneten Standort für die Bienen auch geeignete Räumlichkeiten, die die Honigernte ermöglichen. Hierbei geht es um ausreichenden Platz, um die Verfügbarkeit der erforderlichen Gerätschaften und nicht zuletzt um die hygienischen Voraussetzungen für die Erzeugung eines Lebensmittels. Viele potentielle NeuimkerInnen haben Schwierigkeiten, diese Voraussetzungen zu erfüllen, andere werden durch deren Fehlen sogar vollständig von der Aufnahme der Imkerei abgeschreckt. Als Imkerverein sehen wir für uns deshalb eine besondere Verantwortung, neuen Mitgliedern einen guten Start zu ermöglichen. Auch für uns ist es nicht leicht, entsprechende Räumlichkeiten zu finden, jedoch haben wir günstig einen ehemaligen Kühlraum angeboten bekommen, den wir gerne als Schleuderraum zur Nutzung und fachkundigen Schulung unserer NeuimkerInnen ausstatten möchten. Hierfür ist eine Erstausstattung zur dauerhaften Nutzung erforderlich.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Wir möchten mit den Spenden nicht nur eine angemessen gute Honigschleuder sowie die erforderlichen Entdeckelungsgeräte anschaffen, sondern auch einen Werkstattschrank und einen Arbeitstisch. Der Schleuderraum soll Ende Mai dieses Jahres - also vor der ersten Honigernte - in einer gemeinsamen Veranstaltung eröffnet und die Nutzungsbedingungen und Hygienevorschriften erläutert werden. Zusätzlich eingehende Spendengelder werden ebenfalls zur Fortbildung und Förderung der JungimkerInnen beispielsweise durch Einladung externer Referenten verwendet.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Der Imkerverein Pinneberg und Umgebung e.V. ist ein Imkerverein, der in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen feiert. In den letzten Jahren hat die Imkerei regen Zuspruch erfahren, sodass wir mit unseren Mitgliedern das gesamte Gebiet des Kreises Pinneberg von Wedel bis Hasloh und von Schenefeld bis Elmshorn abdecken. Sowohl das Tierwohl als auch die Umwelterziehung liegen uns am Herzen, sodass viele unserer Mitglieder auch in anderen Umweltverbänden tätig sind.

Spendenbescheinigung möglich
Projekt beobachten

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

  • Anonym

    € 10.00
  • Anonym

    € 20.00
Spender werden
EUR
Spendenbescheinigung möglich
Das kann Ihr Beitrag bewegen: