Zur Projektübersicht

Einfach Medien machen beim Jugendmedienfestival
Junge Presse Pinneberg e.V. (Lisa Beusch)
Projektort: Bad Segeberg

112%
112%
finanziert:
1.120 €
Zielsumme:
1.000 €
Unterstützer:
12
Erfolgreich
PROJEKTBESCHREIBUNG
partnerOrganisation Ein Partner-Projekt der Sparkasse Südholstein
project
project project project project

Worum geht es in diesem Projekt?

Beim Jugendmedienfestival tauchen junge Menschen in die spannende Medienwelt ein. Vier Tage lang wird in Bad Segeberg getippt, fotografiert, gefilmt und moderiert.

Jedes Jahr über Himmelfahrt kommen junge Menschen im Alter von 14 - 22 Jahren in Bad Segeberg zusammen, um gemeinsam spannende Medienprojekte auf die Beine zu stellen. In Skillworkshops und Redaktionen lernen sie das Medium ihrer Wahl kennen. Film, Radio, TV, Online-Blog, Social Media - in jedem Bereich entstehen frische Ideen und Projekte. Dabei werden sie von der erfahrenen Crew angeleitet und betreut. Neben hochwertiger Technik wird den Teilnehmenden das Wichtigste direkt vor Ort geliefert: die Inhalte. Spannende Gäste wie Ingo Zamperoni, Stanfour, Lotto King Karl oder Lutz Marmor standen in der Vergangenheit Rede und Antwort und nahmen sich Zeit für die Teilnehmenden. Dafür werden die Medienmacher*innen vier Tage lang in der Jugendakademie in Bad Segeberg untergebracht und rundum versorgt. Mit starken Partnern wie dem Landesbeauftragten für politische Bildung Schleswig-Holstein, der Sparkasse Südholstein, der Bauer Media Group, dem NDR usw. schaffen wir einen Ort für Medienkompetenz, ein Netzwerk für junge Medienschaffende und unvergessliche Festivalerlebnisse. Dieses umfangreiche Projekt lebt dabei von ehrenamtlichem Engagement und junger Leidenschaft für die Welt der Medien.

Seit September 2021 ist das Team mit ca. 30 ehrenamtlichen Aktiven dabei, in verschiedenen Arbeitsgruppen, wie zum Beispiel Programm, Kommunikation, Finanzen und vielen mehr, das JMF auf die Beine zu stellen. Angefangen mit der Erstellung eines “Vor-Ort”-Konzeptes und eines Finanzplans, über die Gestaltung des Socialmedia- und Webseitenauftrittes bis hin zu der Logistik von Material und Technik, übernimmt jedes Teammitglied eigenverantwortliche Aufgaben. Jede Arbeitsgruppe hat einen Head-Of, die/der dafür sorgt, dass sich das Team regelmäßig trifft und alle seine Aufgaben zu den entsprechenden Deadlines erfolgreich erfüllt. Über die Teams hinweg gibt es eine zweiköpfige Projektkoordination, welche unter anderem monatliche Treffen mit dem gesamten Team organisiert. Das JMF ist die größte Veranstaltung der Nordverbände und um dieses jedes Jahr aufs Neue erfolgreich realisieren zu können, bedarf es neben der geballten Teampower, genauso finanzielle Unterstützung. Diese bekommen wir vor allem von Partner*innen und Unterstützer*innen wie dem Landesbeauftragten für politische Bildung, dem NDR-Landesfunkhaus Schleswig-Holstein, der Sparkasse Südholstein, der Bauer Media Group und vielen weiteren. Trotz der vielen und großzügigen Zuwendungen sind wir auch weiterhin auf finanzielle Unterstützung angewiesen, um den Teilnahmebetrag weiter möglichst gering halten zu können und allen Jugendlichen eine Teilhabe an der Veranstaltung ermöglichen zu können.

Die Träger des Jugendmedienfestivals sind gemeinnützige Jugendverbände. Hauptverantwortliche der Veranstaltung ist die Junge Presse Pinneberg e.V. Diese ist der Interessenverband der Schüler*innenzeitungsredaktionen und Medienbegeisterten im Kreis Pinneberg. Als Kreisverband der Jugendpresse Schleswig-Holsteins organisieren wir Medienseminare mit journalistischen und redaktionellen Schwerpunkten. Wir bieten Redaktionsbesuche an, stehen neu gegründeten Zeitungsredaktionen mit Rat und Tat beiseite und helfen unseren Mitgliedern bei Problemen. Unser Anliegen ist, die Leidenschaft fürs "Medienmachen" zu teilen, auszubilden und junge Positionen öffentlich zu vertreten. Wir sind Ansprechpartner*innen für Politik, Bildungsanbieter und Zivilgesellschaft, wenn es um Berufsorientierung geht. Wir machen Ehrenamt aus Leidenschaft von jungen Menschen für junge Menschen.

Spendenbescheinigung möglich!

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

  • Anonym
    80,00 €
  • 50,00 €
  • Anonym
    10,00 €
  • Anonym
    150,00 €
  • Anonym
    20,00 €
  • Anonym
    150,00 €
  • Anonym
    40,00 €
  • Anonym
    200,00 €
  • Anonym
    50,00 €
  • Sparkasse Südholstein Die Sparkasse Südholstein begleitet das Jugendmedienfestival schon seit langer Zeit, weil wir von dem Projekt überzeugt sind. Das JMF besticht durch Engagement, Qualität und Leidenschaft. Daher unterstützen wir auch hier wieder sehr gern und hoffen auf viele weitere Unterstützer!
    250,00 €
  • Anonym
    70,00 €
  • 50,00 €
Spender werden
EUR
Spendenbescheinigung möglich