Zur Projektübersicht

Aufbau einer integrierenden Pfadfindergruppe
Aufbaugruppe Carsten Niebuhr (Yves Weis)
Projektort: Meldorf

120 %
1.200 €
von 1.000 € Zielsumme
8
Unterstützer

Umgesetzt
partnerOrganisation Ein Partner-Projekt der Sparkasse Westholstein
project
project project project project

Worum geht es in diesem Projekt?

Die weltweite Pfadfinderbewegung steht für Naturverbundenheit, Gemeinschaft und Offenheit für Menschen aller Herkünfte und kultureller Hintergründe - dies wollen wir in Meldorf vor Ort leben!

Was bewegt das Projekt in Schleswig-Holstein?

Pfadfinder sind weltoffene, naturverbundene und neugierige Menschen. Die Bewegung hat seit ihrer Gründung 1907 Menschen in allen Kulturkreisen und allen Religionen der Welt begeistert. Über die Grenzen von Nationen, Kulturen oder Religionen hinweg wollen wir gemeinsam die Natur kennenlernen und Abenteuer und Gemeinschaft erleben. Seit Ende April treffen wir uns regelmäßig auf unserem von einem Gartenverein zur Verfügung gestellten Gelände, fahren auf Lager oder Fahrten und treffen Gruppen aus anderen Ländern (Foto: Wir zu Gast bei den deutschen Pfadfindern aus Tornesch (blau) und den luxemburgischen Pfadfindern aus Rammerich (grau)). Bisher sind bereits fünf Kinder und Jugendliche zwischen acht und vierzehn Jahren eingetreten, die regelmäßig zum Mitmachen kommen. Ihre Spende ermöglicht es uns z.B. einen Grundbestand an Zelt-, Küchen- und Baumaterial für unsere Aktivitäten zu beschaffen.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Unsere Kinder und Jugendlichen lernen, dass die Vielfalt der Welt ein Schatz ist, von dem sie lernen können. Die gemeinsamen (länderübergreifenden) Abenteuer fördern Kreativität, Freundschaft, Achtung, Respekt und Toleranz zwischen den Pfadfinderinnen und Pfadfindern über alle Grenzen hinweg. Mitbestimmung (Partizipation) aller Altersklassen ist bei uns die Basis des Gruppenlebens, womit wir das Verständnis und das Verhalten in Diskussionen und demokratischen Prozessen fördern. Damit können wir „die Welt ein Stückchen besser hinterlassen, als wir sie vorgefunden haben“. Regelmäßig haben wir Kontakt mit dem interkulturellen Familiencafé, in welchem Flüchtlinge betreut werden und mit dem "Runden Tisch für Integration" in Meldorf. Mittlerweile haben wir schon Geflüchtete getroffen, die Pfadfinder bereits aus ihrer Heimat kennen und sich über uns freuen und sogar helfen wollen – Das Engagement wird zur Zeit nur noch durch ihre Deutschkurse gebremst. Auf unserem Gelände direkt am Fluss Südermiele haben wir allerdings noch keine Infrastruktur und sind immer auf die Hilfe unserer Unterstützer angewiesen.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Die Aufbaugruppe ist im Moment sehr gut im Zeitplan: Das Gelände konnte mit Hilfe befreundeter Pfadfinder hergerichtet und die Brombeerhecken größtenteils beseitigt werden. Unser erstes Ziel ist ein kleines Gruppenzelt, Kochgeschirr sowie ein Gerätehaus für das Werkzeug mit Ökotoilette. Langfristig wollen wir die vorhandene Naturbühne mit einem Bretterboden ausstatten und ein großes Gartenhaus (ca. 14 qm) als Versammlungsort aufstellen.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Als Privatperson bin ich, Yves Weis, bereits viele Jahre Mitglied im interkonfessionellen "Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder e.V." (BdP) und engagiere mich nun für den Aufbau der neuen Gruppe "Carsten Niebuhr" in Meldorf (Kreis Dithmarschen). Als Unterstützung sind zwei Frauen dabei, welche in Gruppenstunden vertreten, im Hintergrund weitere Aufgaben übernehmen oder auf Lagern Logistik und Küchenaufgaben verantworten und darüber hinaus ein ehemaliger Leiter der evangelischen Gemeindepfadfinder Meldorf. Die Öffentlichkeitsarbeit für unsere Aufbaugruppe hat aktiv Ende Mai angefangen und wirkt in verschiedenen Schulen, Kindergärten und anderen Anlaufstellen für Kinder und Jugendliche sowie in der lokalen Presse. Unterstützung durch Werbung, der Möglichkeit der Nutzung unseres Geländes und Räumlichkeiten sowie Materialunterstützung (z.B. Heckenschere oder Traktoren mit Ackergeräten) erhalten wir von der AWO, dem Berufsbildungszentrum Dithmarschen (Abteilung Sozialpädagogik), dem Grunderwerbsverein zu Meldorf, dem Miele-Park Meldorf, der Stadt Meldorf und Privatleuten (Landwirte, Nachbarn).

Spendenbescheinigung möglich
Projekt beobachten

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


profile

Unsere Aufbaugruppe ist hier auf dem Herbstlager 2018 zu sehen. Wir umfassen eine Altersspanne von 6 bis 77 Jahren, wobei vier Leistungskräfte über 30 sind und vier weitere Nachwuchsleitungskräfte mehr

project
profile

Auch im Haus im Winter (2017/18) lässt es sich gut leben. Hier gestalten wir grade unsere Gruppenfahne. Es ist die Gruppenstunde der großen, darum sind hier nur fünf Jugendliche zu sehen.

project
profile

Im Laufe des Sommers 2017 haben wir das Dach neu gedeckt.

project
profile

Liebe Unterstützer! Hier nun ein erstes Foto von der Baustelle! Dank des Entgegenkommens eines Baumarktes, konnten wir das Blockbohlenhaus und das Zubehör 10% günstiger erhalten und es somit jetzt mehr

project
profile

Liebe Unterstüzer unserer Aufbaugruppe CARSTEN NIEBUHR! Das Ziel ist nicht nur erreicht, es ist übertroffen, womit wir nicht gerechnet haben. Ein herzliches und großes DANKE an alle, die uns ihr mehr

project

Unterstützer:

  • Anonym

    € 50.00
  • Anonym

    € 100.00
  • Anonym

    € 50.00
  • Anonym

    € 200.00
  • IB.SH – Ihre Förderbank
    Kiel

    Die IB.SH hat ihre Weihnachtsspende 2015 für die Spendenplattform reserviert. Im Jahr 2016 spendet sie jeden Monat 888 Euro an aktuelle Projekte. Die Auswahl erfolgt durch die Mitarbeitervertretung.

    € 175.00
  • Anonym

    € 25.00
  • Stiftungen der Sparkasse Westholstein

    Der Aufbau dieser neuen Pfadfindergruppe in Meldorf ist eine tolle Sache. Wir sind dabei.

    € 500.00
  • Anonym

    € 100.00