Zur Projektübersicht

Wentorf bei Hamburg schockt!
DRK Ortsverein Wentorf e.V. (Kilian Tabbert)
Projektort: Wentorf bei Hamburg

10 %
10 %
finanziert:
300 €
Zielsumme:
3.000 €
Unterstützer:
1
noch 34 Tage, 5 Std., 29 Min.
partnerOrganisation Ein Partner-Projekt der Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg
project
project project project

Worum geht es in diesem Projekt?

Wentorf bei Hamburg schockt! Es kann jeden von uns treffen und es gibt nichts Schöneres als die Überlebenschancen mit einer kl. Investition zu verbessern! Hast du dich schonmal gefragt: Was wäre wenn?

Mehr als die Hälfte der 840.000 jährlichen Todesfälle in Deutschland sind auf eine Herz-Kreislauf-Erkrankung zurückzuführen. Dabei ist jeder Dritte von einem plötzlichen Herztod betroffen. Einen akuten Herzinfarkt erleiden weitere 350.000 Menschen, wovon nur jeder zweite noch lebend das Krankenhaus erreicht. In 80 Prozent der Fälle ist ein Kammerflimmern die Ursache für einen plötzlichen Kreislaufstillstand - das bedeutet das „elektrische Chaos“ zu beenden! Studien zufolge verlassen ca. 51 % der wiederbelebten Personen ohne signifikante Schäden die Klinik. Die Laienreanimation und -defibrillationen sind dabei das Wichtigste und das Beste, was den Patienten hilft. Fazit: Laiendefibrillatoren retten Leben. Die Defibrillation ist in den ersten vier Minuten des funktionellen Herzstillstandes, dem Kammerflattern oder -flimmern, die wirksamste Maßnahme. Aktuelle Studien unterstreichen den bereits durch frühere Untersuchungen dokumentierten Nutzen der automatisierten externen Defibrillation bei plötzlichem Kreislaufstillstand, auch wenn sie von Laien ausgeführt wird. Eine frühzeitige Defibrillation erhöht die Überlebensrate signifikant und vermindert Spätkomplikationen. Die Anwendung der eingesetzten Laiendefibrillatoren (AED) ist diesen Untersuchungen zufolge für Helfer und Patient sicher. Selbst wenn kein funktioneller Kreislaufstillstand besteht, ist die Anwendung gefahrlos. Wir möchten JEDEM die Möglichkeit bieten Leben zu retten oder gerettet zu werden! Wir möchten den AED frei zugänglich für die Hilfeersuchenden an unserem Hauptgebäude an der Außenfassade anbringen und ihn somit jedem, der ihn benötigt, zur Verfügung stellen!

Das Projekt gliedert sich wie folgt (04.-08.01.2021): Der AED wird beschafft; der witterungsbeständige Wandkasten wird beschafft; Installation des Wandkastens; AED wird im Wandkasten hingelegt. Nächste Phase (11.-15.01.2021): die Integrierte Regionalleistelle Süd wird informiert, dass es einen AED im Südring 48 gibt; AED wird im Netzwerk „Schleswig-Holstein schockt“ angegeben (online-basierte Karte mit allen AEDs); die Gemeinde wird über den positiven Zugewinn informiert; pressewirksamer Termin. Auch für einen eventuellen Spendenüberschuss hätten wir Pläne: Finanzierung von Polo Shirts unserer Ortsgruppe vom Jugendrotkreuz sowie Finanzierung von Taschenlampen und Taschen für das Jugendrotkreuz.

Hallo liebe Spenderinnen und Spender, gerne möchte ich mich als 1. Vorsitzender des DRK Ortsvereins Wentorf e.V. bei Ihnen vorstellen! Ich heiße Kilian Tabbert, bin 28 Jahre alt und war bis vor 3 Jahren beruflich im Rettungsdienst tätig. Seit 2017 bin ich Disponent in der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle Süd in Bad Oldesloe tätig. Somit kann ich erstens am Telefon die Hilfeersuchenden informieren, dass im Einsatzfalle evtl. ein AED in der Nähe ist. Des Weiteren kann ich aus Erfahrungen berichten, wie bedeutend ein AED für die Patienten in solchen Situationen ist. Der DRK Ortsverein Wentorf e.V. hat 152 Mitglieder. Davon sind 25-30 Mitglieder aktiv in unseren Gliederungen. Wir betreiben eine Kleiderkammer für Jedermann. Außerdem haben wir eine Jugendrotkreuzgruppe (15 Mitglieder) und eine Bereitschaft in unserem Verein. Wir möchten uns nun auch in der Seniorenhilfe engagieren. Außerdem unterstützen wir zum Jahreszeitenwechsel die Obdachlosenhilfe in Hamburg und Umgebung mit Sommer- und Winterkleidung.

Spendenbescheinigung möglich!

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

Spender werden
EUR
Spendenbescheinigung möglich
Das kann Ihr Beitrag bewegen: