Zur Projektübersicht

Therapie-Reise für MS-Selbsthilfegruppe aus Elmshorn
Multiple Sklerose Selbsthilfegruppe
Projektort: Elmshorn

1 %
1 %
finanziert:
50 €
Zielsumme:
4.500 €
Unterstützer:
3
Beendet
PROJEKTBESCHREIBUNG
project
project project

Worum geht es in diesem Projekt?

Unsere MS-Selbsthilfegruppe möchte ihren behinderten Mitgliedern eine Therapie-Reise ermöglichen, die sie im Leben nach vorne bringt und ihnen hilft, Alltags-Probleme besser zu bewältigen.

Die therapeutische Reise soll vom 22.05.2016 - 29.05.2016 stattfinden. In einem einzigartigen, vollständig behindertengerechten Hotel veranstalten wir ein Rollstuhltraining, Behindertenschwimmen sowie Kegeln auf einer besonderen Kegelbahn. Das Rollstuhltraining wird an drei Tagen von einem Trainer mit 25-jähriger Erfahrung durchgeführt. Dabei lernen die Rollstuhlfahrer, Hindernisse zu bewältigen, den Rollstuhl selbst anzukippen, sowie das sichere Fahren mit dem Rollstuhl. Des Weiteren veranstalten wir Behindertenschwimmen im 100 %-ig barrierefreien Schwimmbad des Hotels, das über alle erforderlichen Hilfsmittel (z.B. Lift) verfügt. So können sich unsere Mitglieder ohne Angst an und vor allem im Wasser bewegen, wo jede Bewegung leichter als an Land fällt. Hier findet auch die Wassergymnastik statt. Die Trainings und therapeutischen Einheiten sollen natürlich auch den Zusammenhalt unserer seit 35 Jahren bestehenden Gruppe fördern und die Lebensfreude unserer behinderten Mitglieder steigern.

Weil wir eine ehrenamtlich organisierte Selbsthilfegruppe sind, bekommen wir keine öffentlichen Zuschüsse. Diese Therapie-Veranstaltung ist einzigartig und wir sind auf hilfsbereite Schleswig-Holsteiner angewiesen, damit sie stattfinden kann!

Zunächst ein paar Worte zum finanziellen Aspekt: Die Gesamtkosten der Reise betragen für 18 Mitglieder 12.500 Euro. Davon werden 5.400 als Eigenanteil aufgebracht. Eine höhere Eigenbeteiligung ist leider nicht möglich, da viele Behinderte bekanntermaßen finanziell nicht gerade gut dastehen. Weitere 1.600 Euro haben wir von Stiftungen erhalten, dazu kommt ein Krankenkassenzuschuss von 1.000 Euro. Für die fehlende Summe von 4.500 Euro hoffen wir auf Ihre Unterstützung! Zur Praktischen Umsetzung: Sobald die Zielsumme zur Verfügung steht, werde ich mich sofort um die Buchung des Hotels kümmern. Falls zusätzliche Spendengelder zusammenkommen, werden wir noch einen Referenten einladen, der speziell über Multiple Sklerose berichten kann, z.B. über neue Behandlungsmöglichkeiten oder neue Medikamente.

Mein Name ist Axel Becher und ich bin Mitglied der Multiple Sklerose Selbsthilfegruppe "Wehske" aus Elmshorn. Meine Partnerin und ich übernehmen die Organisation in unserer Freizeit. Neben der Therapie-Reise veranstalten wir ein monatliches Beisammensein, jährlich ein Grünkohlessen mit 100 Personen im November sowie einen Weihnachtsbasar. Von unseren 18 Mitgliedern sind 10 von Multipler Sklerose betroffen. Sollten Sie Fragen haben, schreiben Sie mir gerne eine Mail an: axel1312@hotmail.com. Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Projekt.

 

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


profile
Nutzer deaktivert
am 30.07.2015

Ein Hallo an unsere Spender, seit ein paar Tagen läuft unser Spendenaufruf, und es haben sich schon drei hilfsbereite Anonyme Spender gefunden. Nun hoffen wir auf noch mehr reges Interesse, so das mehr

Unterstützer:

  • Anonym
    € 20.00
  • Anonym
    € 10.00
  • Anonym
    € 20.00
Spender werden
EUR
Projektstarter:
profile

Nutzer deaktivert