Zur Projektübersicht

Schützentrainingssystem für unsere Jugendabteilung
Elmshorner Schützengilde von 1653 e. V. (Jan Kasten)
Projektort: Elmshorn

38 %
(+3%)
38 %
(+3%)
finanziert:
680 €
(+50 €)
Zielsumme:
1.795 €
Unterstützer:
9
noch 35 Tage, 3 Std., 41 Min.
PROJEKTBESCHREIBUNG
partnerOrganisation Ein Partner-Projekt der Sparkasse Elmshorn
project
project project

Worum geht es in diesem Projekt?

Schützentrainingssystem Scatt MX-W2 WI-FI für das Training der Jugendabteilung.

Die Schützenjugend der Elmshorner Schützengilde von 1653 e.V. wurde 2019 neu organisiert und strukturiert. In den letzten zwei Jahren ist es uns durch kontinuierliche Weiterbildung von Übungsleitern und der Verfolgung des Jugendkonzeptes gelungen, die Jugendabteilung mehr als zu Verdreifachen und mit über 54 Mitgliedern im Alter von 3 bis 26 zu einer, wenn nicht zu der größten Jugendabteilung im Kreis Pinneberg und sogar im Land Schleswig-Holstein zu entwickeln. Lag der Fokus in den letzten beiden Jahren im Aufbau und in der Entwicklung der Kinder und Jugendlichen im Breitensport, so wollen wir als nächstes die Kinder und Jugendlichen im Bereich des Leistungssports fördern. Hierzu benötigen wir ein Schützentrainingssystem SCATT MX-W2 WI-FI, kabellos. Dieses System ermöglicht es uns, auf einem Bildschirm, Smartphone oder Tablett den Zielverlauf des Schützen zu visualisieren und das Schussbild und die Trefferlage zu analysieren. Dadurch erhalten wir die Möglichkeit präziser auf Fehler des Schützen einzugehen und gezielt Fehler abzustellen.

Durch dieses Projekt wollen wir unsere Jugendarbeit weiter verbessern und auf modernen Niveau gestalten. Unser Training wird noch interessanter und attraktiver für neue Mitglieder. Dieses System wird die Kinder im sportlichem Ergebnis besser machen und für weitere sportliche Erfolge und Titel sorgen. Ihre Spende wird direkt in die Anschaffung des Trainingssystems investiert. Sollte unser Spendenziel übertroffen werden, werden wir das Geld in die Anschaffung eines Tablets investieren, welches wir für die Benutzung der Trainingshilfe benötigen. Wenn Sie sich gerne persönlich einen Einblick über unsere Jugendabteilung machen möchten, laden wir Sie gerne ein uns immer Mittwochs in der Zeit von 17:00 bis 21:00 auf dem Schießtand in der Turnstraße 5 besuchen zu kommen. Wir bedanken uns an dieser Stelle für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung.

Die Elmshorner Schützengilde ist in der Historie der Stadt Elmshorn fest verankert und besteht seit 1653. Damals wurde sie als Schutz- und Brandgilde gegründet zur gegenseitigen Hilfe in schweren Unglücksfällen. Noch heute spielt die Pflege der Tradition eine wichtige Rolle im Vereinsleben. Bei uns trifft sich Tradition und Moderne. In unterschiedlichen Schießsportdisziplinen, wie: Bogenschießen , Blasrohrschiessen, Kleinkaliberdisziplinen, Luftgewehr oder Luftpistole haben unsere Mitglieder die Möglichkeit sich sportlich zu messen. Der Schießsport bietet fast jedem die Möglichkeit einen Sport auszuüben. Dadurch kann die Elmshorner Schützengilde auf große sportliche Erfolge zurückblicken, an diese wir mit den Kindern und Jugendlichen gerne anschließen wollen.

Spendenbescheinigung möglich!

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

  • Anonym
    € 50.00
  • Anonym
    € 200.00
  • Anonym
    € 50.00
  • € 50.00
  • Anonym
    € 10.00
  • Siegfried Koslowski, Herr Auch die Schwarzenbeker Schützengilde hat zweimal diese Spendenplattform erfolgreich genutzt. Bei uns haben leider nur Mitglieder gespendet, keine fremden Spender. Ich wünsch euch viel Erfolg.
    € 50.00
  • Fred Ich freue mich, dass die Jugendlichen einen Sport gefunden haben, der ihnen Spaß macht und möchte mithelfen, dass das so bleibt. Man muss kontinuierlich daran arbeiten, die Trainingsergebnisse zu verbessern, damit die Kinder durch Erfolgserlebnisse in ihrer Sportwahl bestätigt werden.
    € 50.00
  • Sportschützen Wir drücken Euch die Daumen . Sportschützen Güby Borgwedel
    € 20.00
Spender werden
EUR
Spendenbescheinigung möglich