Zur Projektübersicht

Schlachthof Resi Ramp
Sportpiraten Flensburg e.V. (Dirk Dillmann)
Projektort: Flensburg

127 %
3.800 €
von 3.000 € Zielsumme
9
Unterstützer

Erfolgreich

Worum geht es in diesem Projekt?

Unsere Zielgruppe wünscht sich für den Jugendpark Schlachthof eine "Resi Ramp". Eine "Resi" ist eine Rampe mit einem Weichbodenbelag. Auf dieser Übungsrampe können die Kids geschützt Tricks üben.

Was bewegt das Projekt in Schleswig-Holstein?

Seit 2001 beteiligen wir Kinder- und Jugendliche auf der ehemaligen Industriebrache Schlachthof in der Flensburger Nordstadt. Aus unserem Engagement ist einer der größten BMX- und Skateparks Europas gewachsen. Jedes Jahr zu Pfingsten besuchen Familien, Amateure aus Skandinavien und Deutschland unsere Veranstaltung. BMX Profis kommen aus der ganzen Welt in unseren Park. Inhaltlich orientieren wir uns an der Peer Group Education. Junge Menschen geben als Teamer ihre Kompetenzen in Workshops und am Verleihcontainer weiter. Mit unserer pädagogischen Ausrichtung verfolgend wir unter anderem das Ziel, junge Menschen zukunftsfähig zu machen und für demokratische Prozesse einzustehen.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Wir haben viele gute Gründen! Schaut Euch dazu einfach unseren Imagefilm in der unten aufgeführten Link-Sammlung an.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Unsere Zielgruppe hat im KiKa Fernsehformat "Weltreise Deutschland" bereits zweckgebunden 4000,-€ für eine "Resi Ramp" gewonnen. Über eine Stiftung haben wir kürzlich weitere 1000,-€ für dieses Projekt bekommen. Sobald wir als Institution der offenen Kinder- und Jugendarbeit absehen können, dass der Wunsch der Kinder- und Jugendlichen Realität werden kann, setzen wir die bereits begonnen Planungswerkstätten fort und forcieren den Prozess bis zur Umsetzung mit der Zielgruppe. Wir benötigen insgesamt 8000,-€. Es fehlen derzeit also 3000,-€. Sollten wir mehr Gelder akquirieren und das Spendenziel übertreffen, besprechen wir mit den Kindern- und Jugendlichen wie wir die Gelder sinnvoll einsetzen können.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Hinter diesem Projekt steckt der Verein Sportpiraten Flensburg e.V.. Vielfach ausgezeichnet. Zum Beispiel mit "Platz für Helden" und dem "Goldenen Tabaluga" vom KiKa. Vom SHZ, den Flensburger Stadtwerken und dem Arbeitgeberverband. Mit dem Stark Preis Schleswig Holstein und dem Deutschen Bürgerpreis auf Landes- und Bundesebene.

Spendenbescheinigung möglich
Projekt beobachten

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


profile
Jana Möglich am 09.10.2018

Da wir den Kommentar bei unserer Spende vergessen haben: Sehr gerne haben auch wir das Projekt mit unserer Weihnachtsspende unterstützt! Umso mehr freuen wir uns jetzt, dass die Sportpiraten ihre mehr

profile

Liebe Jana,

vielen lieben Dank!

Für den Verein Sportpiraten Flensburg e.V.

Dirk

profile
NOSPA am 09.10.2018

Geschafft. Ganz herzlichen Glückwunsch!

profile

Liebes Nospa Team!

Herzlichen Dank! Wir freuen uns sehr!

Für das Team Sportpiraten Flensburg e.V.

Dirk Dillmann

Unterstützer:

Spender werden
EUR
Spendenbescheinigung möglich