Zur Projektübersicht

Passende Kleidung für unsere Wasserwacht
Wasserwacht Wrohm-Süderdorf (Gesa Struve)
Projektort: Wrohm

105 %
2.105 €
von 2.000 € Zielsumme
9
Unterstützer

Erfolgreich
partnerOrganisation Ein Partner-Projekt der Sparkasse Mittelholstein AG
project
project project project project

Worum geht es in diesem Projekt?

Erstanschaffung neuer, einheitlicher Kleidung für die Wasserwacht. Die Wasserwacht beteiligt sich aktiv an Wachdiensten im Freibad, am Strand und auf dem Boot.

Was bewegt das Projekt in Schleswig-Holstein?

Die Wasserwacht benötigt für ihre Mitglieder neue einheitliche Dienstkleidung. Zurzeit besitzen wir nur kurze Hosen und T-Shirts. Leider ist der Sommer nicht immer so schön und warm wie dieses Jahr. Im Moment ziehen wir im Freibad und am Strand meist unsere eigene "Freizeit"-Kleidung an. Das führt bei Badegästen, Touristen und insbesondere bei Kindern oft zur Verwirrung, da wir nicht eindeutig als Wasserwacht zu erkennen sind. Wenn Hilfe benötigt wird oder Wünsche und Fragen sind, ist das nachteilig, da die Betroffenen nicht sehen, dass sie sich an uns wenden können. Einheitliche Kleidung würde uns kenntlich machen und uns mehr Kompetenz verleihen. Zurzeit leihen sich unsere Mitglieder, wenn vorhanden, vor Ort Kleidung für den Bootsdienst oder Wache am Strand. Oft passt jedoch die Kleidung nicht richtig, sodass die Personen bei ihrer Tätigkeit erheblich eingeschränkt werden. In manchen Situationen können dadurch leider auch Gefahren entstehen.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Die meisten Mitglieder arbeiten Vollzeit und versuchen die Dienste in ihrer Freizeit und/oder ihrem Urlaub zu übernehmen. Unser kleines aber feines Schwimmbad wird in unserem Dorf sehr gerne von Jung und Alt genutzt. Das Freibad ist hier auf die Mitglieder unserer Wasserwacht besonders angewiesen und wir möchten natürlich auch weiterhin bei Wind und Wetter für unsere Badegäste vor Ort sein. Unsere Mitglieder sind auch aktiv an Strand- und Bootsdiensten beteiligt. Für die verschiedenen Bereiche in denen wir helfen, benötigen wir unterschiedliche, jedoch einheitliche Kleidung um uns kenntlich zu machen. Mit T-Shirts, kurzen Hosen und ein paar Softshelljacken wurde uns schon geholfen. Wenn es jedoch mal kühler, windiger oder nasser wird, fehlen uns aber definitiv weitere Kleidungsstücke wie: -Softshelljacken -lange Hosen -Pullover -Schwere Wetterkleidung -Neoprenanzug, Aufprallschutzweste, Rettungsweste -Kappy/Mütze usw. Unseren Mitgliedern ist es ohne eine angemessene persönliche Schutzausrüstung (PSA) nicht unbedingt gestattet an den Diensten teilzunehmen, besonders am Strand und an Bootsdiensten ist es nicht erlaubt! Ohne PSA kann es für jedes Mitglied gefährlich im Einsatz werden, z.B. wenn der Rettungsschwimmer ohne Neoprenanzug und Prallschutzweste ins Wasser springt und versucht jemanden zu retten kann er sich dabei selbst verletzen oder unterkühlen. Genauso wichtig ist die schwere Wetterkleidung die besonders vor Regen aber auch vor Wind schützen soll. Bei besserem Wetter zieht man dann doch gerne eher den Pullover und eine lange Hose an, egal ob Freibad, Strand oder im Boot. Leider besitzen wir für unsere Mitglieder auch dies nicht. Fazit: Wir möchten unseren Mitgliedern ermöglichen sich zu entfalten und an all den tollen Angeboten die die Wasserwacht zu bieten hat teilzunehmen. Unsere Juniorretter engagieren sich bei Wettkämpfen und an Wachdiensten und müssen dafür ordentlich eingekleidet werden. Wir brauchen IHRE Hilfe um für unsere Mitglieder einheitliche Dienstkleidung kaufen zu können. Um ihnen die Möglichkeit zu geben weiterhin an Diensten und Wettkämpfen teilzunehmen.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Sollte unser Ziel durch Spenden erreicht werden, wird ein Teil der benötigte Dienstkleidung davon ekauft. Um jedes Mitglied voll auszustatten, wird eine größere Summe benötigt werden, als jene, die wir hier angegeben haben. Wir sind 20 ehrenamtlich aktive Mitglieder, die wir entsprechend ihren Einsatzorten und -zeiten mit Kleidung ausstatten werden. Es wird mit den Mitglieder besprochen, was am dringendsten benötigt wird. Was jedoch schon fest steht, sind 10 Softshell-Jacken, zwei schwere Wetterkleidungen, ein Neoprenanzug, 5 Hosen und 5 Pullover, die von dem hoffentlich erreichten Spendenziel angeschafft werden könnten. Sollten mehr Spendengelder zur Verfügung stehen, werden weitere Kleidungsstücke für die Mitglieder erworben. Welche letztendlich im gekauft werden, wird dann mit allen Mitgliedern noch einmal besprochen.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Ich schreibe als zweite Vorsitzende unserer Wasserwacht und hoffe auf zahlreiche Unterstützung. Unsere Wasserwacht gehört einer Untergruppe des DRK an. Wir haben derzeit 20 ehrenamtlich aktive Mitglieder, die vor allem in unserer Gemeinde helfen das Schwimmbad weiterhin am Leben zu erhalten. Sie stellen in unserem Schwimmbad vor Ort sicher, dass die Badegäste das Bad sicher nutzen können. Durch unsere Aufsicht, die Ausbildung der kleinen Nachwuchsschwimmer, durch das Abnehmen von Abzeichen und die Ausbildung zum Rettungsschwimmer, kommen Badegäste von Jung und Alt sehr gerne zu uns. Wir möchten unseren Mitgliedern aber auch ermöglichen, an Strandabschnitten zu wachen und an Bootsdiensten teilzunehmen.

 

Spendenbescheinigung möglich
Projekt beobachten

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

  • Anonym

    € 550.00
  • Anonym

    € 30.00
  • € 100.00
  • Anonym

    € 700.00
  • Sparkasse Mittelholstein AG

    Gern unterstützen wir dieses tolle Projekt und hoffen, dass das Spendenziel erreicht wird.

    € 200.00
  • IB.SH – Ihre Förderbank
    Kiel

    Im Jahr 2018 spendet die IB.SH jeden Monat 888 Euro an aktuelle Projekte. Die Auswahl erfolgt durch die Mitarbeitervertretung. Eine enorm wichtige Arbeit, die hier getan wird, da möchten wir natürlich gerne unterstützen!

    € 400.00
  • € 50.00
  • Anonym

    € 25.00
  • Anonym

    € 50.00
Spender werden
EUR
Spendenbescheinigung möglich