Zur Projektübersicht

Neues Surfski-Kajak für den Rettungssport
DLRG Mölln e.V. (Arne Altenburger)
Projektort: Mölln

71 %
1.200 €
von 1.698 € Zielsumme
17
Unterstützer
noch 18 Tage, 10 Std., 10 Min.

Worum geht es in diesem Projekt?

Für unsere Nachwuchssportler soll ein Surfski-Kajak mit Paddel angeschafft werden. Dieses kommt sowohl bei Freiwasserwettkämpfen als auch zur Absicherung von diversen Veranstaltungen zum Einsatz.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

In der momentanen Corona-Situation ist nicht abzusehen, wann die DLRG Mölln, wie viele andere Vereine, zu einem Regelbetrieb zurückkehren kann. Für die Schwimmausbildung und das Rettungsschwimmen besteht bei uns eine besondere Situation, da die Schwimmhalle in ein Seniorenheim eingegliedert ist und damit zusätzlich auf Risikogruppen zu achten ist. Neben Möglichkeiten zur Kompensation in der Schwimmausbildung suchen wir auch schon aktiv nach Möglichkeiten, unsere Sportler fit und aktiv zu halten. Um den kommenden Sommer sportlich gestalten zu können, wollen wir uns mehr auf das Freiwassertraining konzentrieren. Dafür benötigen wir für die Nachwuchssportler noch einen Surfski-Kajak mit Paddel. Diese werden auf DLRG-Wettkämpfen an Nord- und Ostsee sowie an verschiedenen Seen im Bundesgebiet eingesetzt. Auch international erfreuen sich die ursprünglich aus Australien stammenden Rettungskajaks immer größerer Beliebtheit. Zusätzlich setzten wir die schnellen Kajaks auch zur Absicherung von Veranstaltungen, wie den Deutschen Freiwassermeisterschaften und dem Seenschwimmen in Mölln, ein.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Sobald die zuständigen Ämter den Sportbetrieb wieder zulassen, wollen wir mit dem Freiwassertraining beginnen und unseren Mitgliedern die Möglichkeit geben, wieder aktiv zu werden. Mit den diesjährigen Sommerferien soll dann das neue Surfski zum Einsatz kommen, mit dem unsere jüngeren Sportlerinnen und Sportler auf die Wettkämpfe und die Absicherung vorbereitet werden sollen. Das Surfski hat einen Anschaffungspreis von 1.488 € und das Paddel einen von 210 €. Sollten Spenden über den benötigten Betrag hinaus gesammelt werden, dann werden diese für die Instandsetzung von älterem Freiwassermaterial sowie für Hilfsmaterialen zur Lagerung u.Ä. verwendet.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Die DLRG Mölln e.V. setzt seit vielen Jahren neben den Kernaufgaben Schwimmausbildung und Wasserrettungsdienst auch auf den Rettungssport als Teil des Gesamtvereins. Dies fördert intensiv die Mitgliederbindung und bietet den Jugendlichen Ziele und auch viel Spaß als Gruppe. Viele Rettungssportlerinnen und -sportler engagieren sich auch aktiv in anderen Bereichen des Vereins und das wollen wir weiter fördern und unterstützen. In der Schwimmhalle konnten schon sehr erfolgreich Landesmeistertitel und Top 3-Platzierungen auf den Deutschen Meisterschaften errungen werden. Zudem stehen bereits zwei Teilnahmen an Vereinsweltmeisterschaften im Lifesaving-Sport mit großen Teams zu Buche.

Spendenbescheinigung möglich
Projekt beobachten

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


profile

60% des Spendenziels sind bereits zugesagt. Das ist klasse! Wir haben diese Woche nochmal die Werbetrommel gerührt, sodass wir sehr zuversichtlich sind den Gesamtbetrag zu erreichen. Vielen Dank an mehr

profile

Wow, am ersten Wochenende konnten wir schon 390€ an Spendenzusagen gewinnen. Das sind bereits fast ein Viertel des gesetzten Ziels! Vielen Dank an alle, die uns unterstützen. Weiter so!

Unterstützer:

Spender werden
EUR
Spendenbescheinigung möglich