Zur Projektübersicht

Kieler Kochtreff für Menschen mit und ohne Behinderung
von Fabian Liebrandt
Projektort: Kiel

100 %
200 €
von 200 € Zielsumme
3
Unterstützer

Umgesetzt
project
project project

Worum geht es in diesem Projekt?

Raus aus der Einsamkeit – Mit unserem Kochclub in Kiel wollen wir Menschen mit und ohne Behinderung zusammenbringen.

Was bewegt das Projekt in Schleswig-Holstein?

Der Name der Initiative „Nicht Fisch – Nicht Fleisch“ steht für das Lebensgefühl vieler Menschen mit Behinderung, die sich oftmals von der Gesellschaft abgelehnt fühlen. Um gemeinsam Spaß zu haben, trifft sich eine bunte Truppe wöchentlich im Gemeindehaus der Kieler Vicelinkirche. Es werden Spiele gespielt, Ausflüge (z.B. ins Kino oder in Freizeitparks) geplant und alle 14 Tage wird gemeinsam gekocht. Noch ist die Küchenausstattung unseres inklusiven Treffs sehr überschaubar, was wir mit diesem Spendenprojekt gerne ändern möchten. Inklusion bedeutet, dass jeder Mensch „mit dabei“ sein kann, also das Gegenteil von Ausgrenzung. Unser Treff ist gedacht für Menschen, die sich trotz körperlicher Einschränkungen in ihrem Alltag nicht einschränken lassen wollen.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Die Initiative „Nicht Fisch – Nicht Fleisch“ richtet sich an alle, die nicht wissen, wo sie hingehören. Die wöchentlichen Treffen motivieren dazu, sich unter Menschen zu begeben und die Einsamkeit zu überwinden. Jeder wird herzlich empfangen, ob behindert oder nicht, denn bei uns gilt „Zusammen sind wir eins!“ Besonders beim Kochen und bei gemeinsamen Mahlzeiten lernt man sich gut kennen, weswegen wir das Projekt „Kochclub“ gerne ausbauen möchten. Bisher ist alles sehr provisorisch, daher wünschen wir uns einen Grundbestand an eigenen Küchenutensilien, wie z.B. Teller und Besteck, einen Raclette-Grill und eine Warmhalteplatte. Da es sich bei „Nicht Fisch – Nicht Fleisch“ um eine private Initiative handelt, gibt es keine Mitgliedsbeiträge oder öffentliche Förderung. Mit Ihrer Spende fördern Sie eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung von Menschen, die sich anderswo ausgestoßen fühlen.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Jeden Donnerstag trifft sich unsere Gemeinschaft im Gemeindehaus der Kieler Vicelinkirche für ca. drei Stunden. Der Kochclub findet alle 14 Tage im Wechsel mit anderen Aktivitäten statt. Sollten wir das Spendenziel erreichen, wollen wir unsere neue Grundausstattung zügig anschaffen, um sie möglichst bald in Betrieb nehmen zu können. Dadurch erweitern sich unsere Möglichkeiten, in der Gruppe einfache und ansprechende Mahlzeiten zuzubereiten. Für die Gerichte selbst und die Getränke zahlen die Teilnehmer dann eine kleine Unkostenpauschale.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Der Projektstarter Fabian Liebrandt hat die Initiative „Nicht Fisch – Nicht Fleisch“ ins Leben gerufen, um eine Anlaufstelle für Menschen mit leichten Behinderungen zu schaffen. Aus eigener Erfahrung weiß er, wie schwer die Kontaktaufnahme zu bestehenden Gruppen fallen kann und will eine niedrigschwellige Alternative anbieten. Der Treff ist unabhängig von bestehenden Vereinen und Organisationen und lebt vom Einsatz seiner Besucher. Gerne können Sie einmal vorbeischauen, um sich ein Bild von den gemeinsamen Aktivitäten zu machen.

Projekt beobachten

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


profile

Liebe Spenderinnen und Spender, vielen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung! Jetzt können wir für unseren Kochtreff endlich eigenes Kochzubehör kaufen und somit abwechslungsreicher kochen. Bis mehr

Unterstützer:

  • IB.SH – Ihre Förderbank
    Kiel

    Die IB.SH hat ihre Weihnachtsspende 2014 für die Spendenplattform reserviert. Im Jahr 2015 spendet sie ab sofort jeden Monat 1.111 Euro an aktuelle Projekte. Die Auswahl erfolgt durch die Mitarbeitervertretung.

    € 185.00
  • Anonym

    € 10.00
  • Anonym

    € 5.00