Zur Projektübersicht

Kanus für Pfadfinder in Harrislee
Ev.-Luth. Kirchengemeinde Harrislee (Finn Lützler)
Projektort: Harrislee

110 %
1.650 €
von 1.500 € Zielsumme
4
Unterstützer

Erfolgreich
project
project project

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Pfadfinder aus Harrislee wünschen sich Kanus, um die Erlebnisvielfalt in Verbindung mit dem Wasser greifbarer machen zu können. Teamgeist und das Verantwortungsbewusstsein stehen hier im Vorgrund.

Was bewegt das Projekt in Schleswig-Holstein?

Gemeindepfadfinderarbeit (www.regp.de) hat ein eigenes unverwechselbares Profil. Die Pfadfinder treffen sich regelmäßig in verbindlichen Gruppen. Sie bieten Kindern und Jugendlichen eine Gemeinschaft, in die sie hineinwachsen können, in der sie spielerisch lernen und neue Erfahrungen machen ("learning by doing"). In ihrer Heimatgemeinde übernehmen sie Dienste und diakonische Aufgaben. In der Gemeindepfadfinderarbeit sind Kinder und Jugendliche nicht getrennt. Die älteren Pfadfinder (ab etwa 12 Jahren) werden schrittweise in die Verantwortung für die Jüngeren und die gesamte Gruppe herangeführt. Als Mitarbeiter und Gruppenleiter tragen und prägen die Jugendlichen die Arbeit mit und wachsen an ihren Aufgaben. Persönlichkeit und Begabung sowie musische und soziale Kompetenzen werden gefördert. Der Gruppengedanke ist zentral: Fairness, Teamwork und das Leben in familiären Strukturen werden eingeübt und als Gegenentwurf zur virtuellen Medienwelt erlebbar gemacht. Die Pfadfinderkluft, das grüne Fahrtenhemd, stiftet dabei ein hohes Maß an Identität. Gemeindepfadfinder sollen vertraut und verantwortungsvoll mit der Natur umgehen lernen. Fahrten und Zeltlager sind Höhepunkte des Jahres. Sie eröffnen den Kindern neue Erlebnisräume und Lernfelder im Miteinander und im Umgang mit der Schöpfung und der Natur.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Um die Erlebnisvielfalt für die Kinder und Jugendlichen im Rahmen der Pfadfinderarbeit zu stärken, möchten wir uns auch auf das Wasser wagen. Hierfür wollen wir uns insgesamt sechs Kanus und einen Trailer für die Pfadfinderarbeit anschaffen. Das gemeinsame Kanufahren stärkt das „Team-“ und das „Verantwortungsgefühl“ für große und kleine Pfadfinder. Das Medium Wasser ist für die meisten unserer Pfadfinder eine eher unbekannte Fortbewegungsgrundlage. Gerade die Herausforderungen einer Kanutour stellen junge Menschen vor besondere Planungsherausforderungen, Risikobewertungen und stärken so das Verantwortungsbewusstsein.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Sobald die Spendensumme zusammengekommen ist, können wir auf ein uns vorliegendes Angebot für die Kanus zurückgreifen. Die Kirchengemeinde beteiligt sich an den übrigen Kosten. Für den Kanutrailer selbst haben wir bereits einen Sponsor gefunden. Wenn das Spendenziel übertroffen werden sollte, dann kommt das zusätzliche Geld dem Zubehör wie Spanngurten, Tonnen, Paddeln und Westen zugute.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Hinter diesem Projekt steht die ehrenamtliche Stammesleitung des "Pfadfinderstammes Polarstern" der Kirchengemeinde Harrislee. Er wurde 2001 gegründet und hat seinen Sitz in Harrislee, vier Kilometer von Flensburg entfernt. Die Pfadfinder aus unserem Stamm kommen aber auch aus den Nachbargemeinden Flensburg, Handewitt, Schafflund, Tarp und vielen anderen. Wir haben ca. 60 aktive Mitglieder (ab sechs Jahren).

Spendenbescheinigung möglich
Projekt beobachten

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


profile

Liebe Spenderinnen und Spender, liebe Abenteuer-Ermöglichende! Ich möchte mich im Namen des Pfadfinderstammes Polarstern ganz herzlich für Ihre Unterstützung bedanken. Vor allem die sagenhafte mehr

Unterstützer:

  • Anonym

    € 50.00
  • Anonym

    € 100.00
  • € 100.00
  • Anonym

    € 1400.00
Spender werden
EUR
Spendenbescheinigung möglich