Zur Projektübersicht

Jungtierrettung mit Drohne und Wärmebildkamera
Revier Kronshagen / Kreisjägerschaft RD-Ost (Nora von Massow)
Projektort: Kronshagen

105 %
105 %
finanziert:
3.832 €
Zielsumme:
3.649 €
Unterstützer:
16
Umgesetzt
PROJEKTBESCHREIBUNG
partnerOrganisation Ein Partner-Projekt der Stiftergemeinschaft der Förde Sparkasse
project
project

Worum geht es in diesem Projekt?

In jedem Frühjahr sterben viele Jungwildtiere, u.a. Rehkitze, durch Mähmaschinen. Mit Hilfe einer Drohne mit Wärmebildkamera können die Jungtiere vor der Mahd gefunden und somit gerettet werden.

Im Frühjahr beginnt die Brut- und Setzzeit. In dieser Zeit bringen unsere heimischen Wildtiere ihre Jungtiere zur Welt. In jedem Jahr fällt Brut- und Setzzeit jedoch in die Zeit der Wiesenmahd, in der die Landwirte ihre Grasflächen abmähen, um das Winterfutter für ihre Tiere zu generieren. Das notwendige Mähen der Wiesen entwickelt sich in jedem Jahr zu einem gravierenden Tierschutzproblem. Moderne Erntemethoden lassen den Jungtieren, die in den ersten Lebenswochen noch keinen Fluchtreflex besitzen, kaum eine Chance zum Überleben. Alle bislang realisierten Möglichkeiten zur Wildrettung brachten nur mäßigen Erfolg, da die Jungtiere im hohen Gras kaum zu finden sind. Das Abfliegen der Flächen mit einer Drohne mit integrierter Wärmebildkamera hat sich als sehr erfolgreich erwiesen. Das Suchen mit der Drohne ist deshalb so effektiv, weil sich frühmorgens die Körpertemperatur der Tiere deutlich von der noch kalten Umgebung abhebt und sie dadurch auf der Wärmebildkamera schnell ausgemacht werden können. Rehkitze werden dann vorsichtig und fachgerecht in Körbe gelegt und nach der Wiesenmahd schnellstmöglich wieder freigelassen, wo sie nach kurzer Zeit von ihren Müttern wiedergefunden werden. Auch Gelege von Rebhuhn und Fasan konnten so schon gefunden und gerettet werden. Das Absuchen der Flächen mit der Drohne ist im Vergleich zu den bisherigen Methoden klar überlegen.

Wir haben uns nach einigen Recherchen für ein vergleichsweise kleines Drohnenmodell der norddeutschen Firma YUNEEC mit Sitz in Kaltenkirchen entschieden. Die Kosten der Drohne mit Wärmebildkamera belaufen sich auf 3.649 Euro. Durch die freundliche Unterstützung der Kieler Volksbank, sowie der VR Bank Schleswig-Mittelholstein eG konnten wir bereits Drohnenführerschein und notwendiges Zubehör wie Akku und Schnellladegerät finanzieren. Sollte unser Spendenziel übertroffen werden würden wir das Geld in eine hochwertigere Wärmebildkamera investieren, damit die Suche noch effektiver gestaltet werden kann.

Das Revier Kronshagen ist in die Kreisjägerschaft Rendsburg-Ost e.V. eingegliedert. Wir möchten, dass auch das Niederwild in unserem Revier von dieser effizienten Technik profitieren kann. Leider sind die hohen Kosten von Drohne und Wärmebildkamera von uns allein nicht zu stemmen. Aus diesem Grunde hoffen wir auf Ihre Unterstützung, um eine Drohne zum Wohle des Tier- und Naturschutzes anschaffen zu können. Wir werden unseren Piloten mit der Drohne außerhalb der Brut- und Setzzeit gerne bei der Allgemeinheit dienenden Aufgaben in unserer Gemeinde zur Verfügung stellen. Unser gesamtes Engagement ist ehrenamtlich.

Links zum Projekt:

 

Spendenbescheinigung möglich!

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


profile

Das Revier Kronshagen bedankt sich von Herzen für die zahlreichen Spenden und die tolle Unterstützung unseres Projektes. Durch Ihre Mithilfe können wir nun eine Drohne mit Wärmebildkamera mehr

Unterstützer:

  • Stiftergemeinschaft der Förde Sparkasse Sehr gerne unterstützen wir das tolle Projekt der Kreisjägerschaft zur Rettung der Kitze und wünschen viel Erfolg bei der Umsetzung!
    € 1500.00
  • IB.SH – Ihre Förderbank Im Jahr 2021 spendet die IB.SH jeden Monat 833 Euro an aktuelle Projekte. Die Auswahl erfolgt durch die Mitarbeitervertretung. Die Initiative der Kreisjägerschaft hat die meisten Mitarbeitenden überzeugt, wodurch ein Großteil unserer Weihnachtsspende im Februar diesem Spendenprojekt zu Gute kommt.
    € 532.00
  • Anonym
    € 45.00
  • LOTTO Schleswig-Holstein Dieses wichtige Projekt initiiert von der Kreisjägerschaft zur Rettung von Jungtieren liegt uns sehr am Herzen, weshalb wir gerne mit einem Beitrag unterstützen. Wir hoffen auf viele weitere Spenden für diese sinnvolle Anschaffung!
    € 1500.00
  • Anonym
    € 20.00
  • Anonym
    € 20.00
  • Anonym
    € 50.00
  • € 25.00
  • Anonym
    € 15.00
  • Anonym
    € 20.00
  • Anonym
    € 20.00
  • Anonym
    € 20.00
  • Anonym
    € 20.00
  • Anonym
    € 10.00
  • Anonym
    € 15.00
  • Anonym
    € 20.00
Spender werden
EUR
Spendenbescheinigung möglich
Projektpate
partnerOrganisation

NordwestLotto Schleswig-Holstein GmbH & Co. KG

LOTTO Schleswig-Holstein ist seit über 60 Jahren das staatlich konzessionierte Lotterieunternehmen in Schleswig-Holstein. LOTTO Schleswig-Holstein bietet ein attraktives, ausgewogenes und transparentes Spielangebot für das nördlichste Bundesland. Als Lotterieanbieter übernimmt LOTTO Schleswig-Holstein die gesellschaftliche Verantwortung für ein sicheres und seriöses Glücksspiel.