Zur Projektübersicht

"Wohnen wie ich will" für Menschen mit Behinderung
Wohnen-wie-ich-will Kiel e.V. (Ingrid Bolz)
Projektort: Kiel (Gaarden-Ost)

104%
104%
finanziert:
4.689 €
Zielsumme:
4.500 €
Unterstützer:
12
Erfolgreich
PROJEKTBESCHREIBUNG

Worum geht es in diesem Projekt?

Für das Leuchtturmprojekt bei dem junge Menschen mit Behinderung selbstbestimmt mit anderen jungen Menschen in einer aktiven Wohngemeinschaft zusammen leben, wird Mobiliar und Ausstattung benötigt.

Die Frage „Wie und wo sollen unsere Kinder einmal wohnen, wenn sie nicht mehr in der Familie wohnen können oder möchten?“ ist eine natürliche zentrale Frage, die sich viele Eltern von Kindern mit schweren körperlichen Behinderungen stellen. Gerade für schwerst-mehrfach behinderte Menschen, die „rund um die Uhr-Assistenz“ benötigen, gibt es in Kiel derzeit entweder kaum Wohnplätze und wenn doch, dann sind die Wohnmöglichkeiten hauptsächlich auf Angebote mit vollstationärem Charakter in einer Wohnstätte ausgerichtet. Das Wohnen in einer inklusiven Wohngruppe trägt in besonderer Weise zu einem möglichst normalen Leben bei. Die wichtigste Voraussetzung dafür ist, dass der Mensch mit einer Behinderung nicht isoliert von der Gesellschaft leben muss, sondern ein selbstverständlicher Nachbar mitten in Kiel wird. Das Haus für diese inklusive Wohngemeinschaft entsteht in einem Neubau innerhalb der Hörn Bebauung direkt neben der Halle 400. Im Frühjahr 2023 soll der Einzug sein. In der WG werden 6 junge Menschen mit einer wesentlichen körperlichen und/oder geistigen Behinderung mit 5 jungen Menschen ohne Behinderung zusammenleben. Bewohner und Bewohnerinnen ohne Behinderung wohnen in der WG mietfrei und verpflichten sich im Gegenzug zur ehrenamtlichen Mitarbeit. Damit hat das Wohnprojekt im Sinne der Inklusion wegweisenden Leuchtturmcharakter auch für andere Wohnprojekte. Inklusives Wohnen lässt sich in allen Studentenstädten, aber auch in anderen Regionen realisieren und ist eine neue und zukunftsorientierte Wohnform mit vielen Vorteilen für alle Beteiligten.

Wir haben ein Konzept entwickelt, um für unsere heranwachsenden Kinder ein Wohnen in einer inklusiven Gemeinschaft zu verwirklichen: Mitten in Kiel leben können - gemeinsam mit Menschen ohne Behinderungen unter einem Dach. Die Wohnungen müssen dafür entsprechend rollstuhlgerecht und barrierefrei sein. Der Verein hat das aktuelle Wohnprojekt initiiert, ein Konzept gestaltet und damit die Stadt Kiel und die Investoren überzeugt, ein inklusives Wohnprojekt in der Hörn Bebauung in Kiel umzusetzen. Für 6 junge Menschen mit Behinderung und 5 Studierende wird nun das inklusive Wohnprojekt verwirklicht. Zentral und in direkter Nähe zur Kieler Förde, mitten in einem lebendigen und hochwertigen Quartier mit einem Mix aus Miet- und Eigentumswohnungen sowie Gastronomie- und Gewerbeflächen. Die Wohnung soll im Frühjahr 2023 bezugsfertig sein. Das Projekt steht unter der Schirmherrschaft der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung des Landes Schleswig-Holstein, Frau Michaela Pries. Die Landeshauptstadt Kiel wird Hauptmieter für die Wohnung in der Wohnanlage Haus XIII, Kesselschmied 6, im 1. OG und stellt diese zur Nutzung als inklusive Wohngemeinschaft dem Verein Wohnen-wie-ich-will-Kiel e.V. und seinen Mitgliedern zu einem Nutzungsentgelt zur Verfügung. Kieler*innen mit Behinderungen werden bei der Zimmervergabe bevorzugt. Die Landeshauptstadt Kiel nimmt mit der Anmietung über einen Zeitraum von 20 Jahren ein Kostenrisiko auf sich. Damit sind deren Möglichkeiten erschöpft. Die Wohngemeinschaft entsteht auf einer Fläche von ca. 500 m². Für die Gemeinschaftsräume muss nun Mobiliar, Beleuchtung, Küchenausstattung, Waschmaschinen, Trockner usw. angeschafft werden. All diese Gegenstände werden nicht von staatlichen Stellen/Krankenkassen refinanziert und führen in der Menge zu hohen Kosten, die wir als Verein allein tragen/stemmen müssen. Die Kosten dieser Ausstattung der Gemeinschaftsräume gehen weit über die beantragte Summe hinaus. Mit dem Spendenprojekt können diese Anschaffungen getätigt werden.

2016 haben sich 10 Familien mit erwachsenen Kindern mit Behinderungen zu einer Initiative zusammengeschlossen. Der Verein „Wohnen-wie-ich-will Kiel e. V.“ wurde dann 2018 in Kiel gegründet. Unser Ziel ist es, für körper- und mehrfachbehinderte Menschen mit einem „rund-um-die-Uhr“ Assistenzbedarf das Wohnen in einem inklusiven Wohnprojekt in Kiel zu verwirklichen. Die Mitglieder des Vereins sind maßgeblich an der Planung und Organisation des Wohnprojektes beteiligt, sie tun dieses ehrenamtlich und erhalten dafür kein Geld. Der Verein ist Mitglied im LVKM-SH, BVKM und bei WOHN:SINN - Bündnis für inklusives Wohnen e.V. Als Partner für die ambulante häusliche Pflege und die pädagogische Begleitung steht die Werk- und Betreuungsstätte für Körperbehinderte GmbH (WuB Ottendorf) von Beginn an an unserer Seite und steht als Leistungserbringer zur Verfügung. Grundsätzlich behalten alle Bewohner das Recht, ihren Pflegedienst selbst zu bestimmen. Durch eine freiwillige Vereinbarung der Bewohner wird das Ziel verfolgt, Pooling-Effekte in einem gemeinsamen Anbieter für Pflege und Betreuung zu vereinen.

Spendenbescheinigung möglich!

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


profile

Die Spendenaktion ist nun erfolgreich beendet und wir danken allen, die uns darin unterstützt haben, das Spendenziel zu erreichen. In den nächsten Monaten werden wir die Ausstattung der mehr

profile

Am 30.06.2022 war Richtfest !

project
profile

Allen Spendern ein herzliches Dankeschön für ihre großzügige Unterstützung unseres Projektes. Spendenbescheinigungen werden nach Beendigung der Spendenaktion versandt. Es kann weiterhin hier mehr

Unterstützer:

  • Anonym
    2.000,00 €
  • Anonym
    150,00 €
  • IB.SH – Ihre Förderbank Auch im Jahr 2022 spendet die IB.SH weiterhin an aktuelle Projekte. Die Auswahl erfolgt durch die Mitarbeitervertretung. Diesen Monat haben sich viele unsere Mitarbeiter*innen für die Unterstützung des Projektes "Wohnen wie ich will" entschieden, um die Anschaffung von Mobiliar und Ausstattung zu ermöglichen. Wir drücken fest die Daumen, dass das Spendenziel erreicht wird!
    289,00 €
  • Anonym
    1.000,00 €
  • Anonym
    100,00 €
  • Anonym
    50,00 €
  • Anonym
    50,00 €
  • Anonym
    225,00 €
  • Anonym
    100,00 €
  • Anonym
    500,00 €
  • Anonym
    25,00 €
Spender werden
EUR
Spendenbescheinigung möglich