Zur Projektübersicht

Erweiterte Ausstattung der DRK-Fahrradstaffel
Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Lübeck (Marcus Zeitz)
Projektort: Lübeck

100 %
1.500 €
von 1.500 € Zielsumme
3
Unterstützer

Erfolgreich
project
project project

Worum geht es in diesem Projekt?

Das DRK Lübeck besitzt seit Juni 2018 eine Fahrradstaffel, die auf Veranstaltungen schneller Erste Hilfe leistet. Nun braucht sie weitere Ausstattung sowie ein zusätzliches Fahrrad.

Was bewegt das Projekt in Schleswig-Holstein?

Erste Hilfe kann eine Sache von Sekunden sein. Deshalb fährt auf ausgewählten Veranstaltungen in Lübeck die Fahrradstaffel des DRK-Sanitätsdienstes Einsätze. Fahrräder garantieren durch ihre Wendigkeit und Geschwindigkeit ein schnelleres Ankommen am Einsatzort. Nachdem im ersten Schritt die Fahrradstaffel vom 16-jährigen Ehrenamtler Fynn Cordts aufgebaut wurde, geht es nun darum, die Ausstattung zu vervollständigen. Dazu gehören Gegenstände, die den Transport der Fahrräder zu den Veranstaltungen erleichtern oder die Wahrnehmung der Fahrradstaffel erhöhen.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Das Wichtigste ist: Erste Hilfe muss schnell erfolgen. Sanitäter auf Fahrrädern können dieser Erfordernis auf Veranstaltungen effizienter nachkommen. Natürlich wird auch das Bewusstsein der Bevölkerung für schnelle Erste Hilfe beim Anblick der Fahrradstaffel geschärft. Viele positive Reaktionen bei ersten Einsätzen der Fahrradstaffel (z. B. Hansekultur-Festival) bestärkten uns in dieser Ansicht. Der direkte Kontakt zu Sanitätern der Fahrradstaffel von interessierten Personen nahm spürbar zu. Natürlich stehen Fahrräder in der öffentlichen Wahrnehmung auch für gesunde Lebensweise und umweltfreundliche Mobilität - für uns weitere wichtige Aspekte.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Das Projekt wurde federführend vom 16-jährigen Ehrenamtler Fynn Cordts umgesetzt. Er ist inzwischen der Koordinator der Fahrradstaffel. Die Beschaffung der benötigten Ausstattung wird von unserem Kreisverband unterstützt, kann aber nicht komplett von uns realisiert werden. Konkret benötigt werden: Fahrradträger für die Anhängerkupplung zum Transport der Fahrräder zur Veranstaltung, leuchtorange Westen sowie Rückenschilder für die Sanitäter auf den Bikes, Blaulichter sowie Signalhorn für Fahrräder, Ständer zum Putzen und Reparieren der Räder für eine nachhaltige Nutzung der Fahrräder, Oxybags für den Gepäckträger und ein weiteres Fahrrad. Eine interne Kostenschätzung kommt auf die Gesamtkosten von etwa 1.500 Euro. Wenn mehr als 1.500 Euro zusammenkommen, wird das Geld in die Anschaffung eines dritten Fahrrades investiert.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Das Projekt wird vom gesamten Kreisverband Lübeck des Deutschen Roten Kreuzes unterstützt. Unsere Mission ist es, zu jeder Zeit das Leid der Menschen zu verhindern oder es zu lindern. Tagtäglich engagieren sich hervorragend ausgebildete Ehrenamtliche und hauptamtliche Mitarbeiter, um diese Mission mit Leben zu füllen. Die Fahrradstaffel ist ein Bestandteil des Sanitätsdienstes. Menschen aus diesem Bereich ermöglichen durch ihren ehrenamtlichen Einsatz die Durchführung von Veranstaltungen in Lübeck. Jedes dieser Projekt orientiert sich grundlegend an der Frage: Wie schaffen wir es, dass in Not geratene Menschen schnell und effizient geholfen werden kann. Die Fahrradstaffel ist dafür ein hervorragendes Praxisbeispiel. Wir danken jedem Unterstützer für die Hilfe.

Spendenbescheinigung möglich
Projekt beobachten

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


profile

Wir bedanken uns sehr bei der Sparkasse zu Lübeck, bei IB.SH und beim anonymen Spender - dank Ihrer Hilfe wird die Fahrradstaffel noch besser erste Hilfe leisten können. Jede weitere Spende wird mehr

project
profile

Wir haben uns sehr über die bisherigen Spenden gefreut. Nun heißt es Endspurt. Helft uns, das Projekt zu realisieren. Tragt das Projekt weiter oder spendet selbst auch einen kleinen Beitrag.

project

Unterstützer:

  • IB.SH – Ihre Förderbank
    Kiel

    Im Jahr 2018 spendet die IB.SH jeden Monat 888 Euro an aktuelle Projekte. Die Auswahl erfolgt durch die Mitarbeitervertretung. Eine sinnvolle Ergänzung für die bereits sehr aktive DRK-Fahrradstaffel - da füllen wir gerne auf :)

    € 400.00
  • Anonym

    € 250.00
  • € 850.00
Spender werden
EUR
Spendenbescheinigung möglich