Zur Projektübersicht

„Erste-Hilfe-Trauerkoffer“ für trauernde Kinder
Kindesglück & Lebenskunst e.V. (Leena Molander)
Projektort: Holm

131 %
591 €
von 450 € Zielsumme
8
Unterstützer

Erfolgreich
partnerOrganisation Ein Partner-Projekt der Sparkasse Südholstein
project
project project project project

Worum geht es in diesem Projekt?

Ein "Erste-Hilfe-Trauerkoffer" mit ausgewählten Utensilien, um im Trauerfall mit Kindern und Jugendlichen leichter in Kontakt zu kommen, um sie auf ihrem Trauerweg zu unterstützen.

Was bewegt das Projekt in Schleswig-Holstein?

Unsere ausgebildeten Fachkräfte gehen häufig zu "Farewell"-Einsätzen. Dies bedeutet, dass sie eine Familie auf dem letzten Weg des Abschiednehmens begleiten, wenn das Versterben des erkrankten Elternteils absehbar ist. Auch nach dem Versterben sind die Fachkräfte für die Kinder und Jugendlichen da und unterstützen. Der "Erste-Hilfe-Trauerkoffer" kann die erste Kontaktaufnahme in dieser Krise erleichtern. Er wird individuell zusammengestellt und orientiert sich an den Materialien, mit denen die jeweilige Trauerbegleiterin arbeitet. Beim Erstbesuch und auch danach kann die Trauerbegleiterin mit Hilfe des Equipments Vertrauen zu den Kindern und Jugendlichen aufbauen, auf Emotionen und Gefühle eingehen, Gedanken der Kinder aufgreifen und Ängste auflösen durch Beantworten der Fragen, die sich die Kinder nicht trauen, dem hinterbliebenen Elternteil zu stellen. Inhaltlich findet sich in dem Trauerkoffer unter anderem: Emotionskarten/Monsterkarten, eine Handpuppe, ein Schwimmring, Federn, Steine, Muscheln, Trauerbücher zum Selbstgestalten, ein Rettungsring, Teelichthalter, Kerzen, Malpapier und Stifte, Taschentücher. Die verschiedenen Materialien in dem Koffer können behutsam für verschiedene Zwecke eingesetzt werden, um eine "Brücke des Vertrauens" zwischen der Trauerbegleiterin und dem Kind bzw. dem Jugendlichen aufzubauen.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Der Spender unterstützt eine wertvolle Maßnahme, um effektiv und doch behutsam mit den Kindern und Jugendlichen, die gerade in einer schweren Lebenskrise stecken, ins Gespräch zu kommen, ihnen zu helfen, sich zu öffnen, um ihren Gedanken, Sorgen und Ängsten freien Lauf zu lassen und sich ihnen zu stellen, um an ihnen zu wachsen.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Mit den Spendengeldern werden wir 2 leere Trauerkoffer anschaffen und diese nach unseren Bedürfnissen füllen. Diese Koffer kann von den Fachkräften als "Erste-Hilfe-Trauerkoffer" zum Erstbesuch in die Familie mitgenommen werden. Eine Farewell-Begleitung bei uns im Verein bedeutet, dass eine Familie oder ein Dritter zu uns Kontakt aufnimmt, sofern das Versterben des Elternteils abzusehen ist. In dieser hochsensiblen und doch sehr verstörenden Situation geht die Trauerbegleiterin aus unserem Team in diese Familie und unterstützt die Mitglieder, allen voran die Kinder und Jugendlichen, auf dem Weg der gemeinsamen Abschiednahme. Diese "Farewell"-Begleitung umfasst ca. 10 Stunden, wobei dies ein Mittelmaß ist und nach oben oder unten veränderbar ist. Der Trauerkoffer bietet ein Instrument zur vereinfachten Kontaktaufnahme. Da wir 3 Trauerbegleiterinnen im Team haben, die "Farewell"-Begleitung anbieten, wäre eine Anschaffung von 2 Koffern sinnvoll. Sollte es zu einer Überspende kommen, würden wir weitere Utensilien anschaffen wie z.B. bunte Bänder, Seifenblasen, weiche Bälle, Handschmeichler.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Der gemeinnützige Verein "Kindesglück & Lebenskunst e.V." hat seinen Sitz im Kreis Pinneberg. Von hier unterstützen wir Familien, in denen ein Elternteil an Krebs oder einer anderen, lebensbedrohlichen Erkrankung erkrankt ist. Im Fokus haben wir vor allem die Kinder und Jugendlichen dieser Familien, die in der Familienkrise häufig etwas vergessen werden. Wir können den Kindern und Jugendlichen eine ressourcenstärkende Gruppenteilnahme anbieten sowie die Teilnahme an kunsttherapeutisch arbeitenden Gruppen. Die Eltern können sich mit ebenfalls erkrankten Betroffenen austauschen. Verstirbt ein Elternteil, unterstützen wir die Familien in Trauergruppen oder in der Einzelbegleitung sowie in kunsttherapeutischen Angeboten. Unser Herzensprojekt ist die "Farewell"-Begleitung in der Familie oder auch im Krankenhaus bzw. Hospiz.

Links zum Projekt:

 

Spendenbescheinigung möglich
Projekt beobachten

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


profile

Liebe Spender und Wunscherfüller, tausend Dank dafür, dass Sie uns ermöglichen, die beiden befüllten Trauerkoffer sowie die Erinnerungsbüchlein anzuschaffen. Sie alle haben uns einen riesigen mehr

profile

Lieber anonymer Spender vom Freitag, vielen lieben Dank für die Spende. Wir freuen uns sehr darüber, denn sie bringt uns wieder ganz viele Schritte näher an unser Ziel:))) Liebe Grüsse Dörthe mehr

profile

Liebe anonyme Spender, vielen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung. Mit jedem Cent kommen wir unserem Ziel näher- tausend Dank dafür.
Viele Grüsse, Dörthe Bräuner und Leena Molander

profile

Liebes IBSH-Team, ganz lieben Dank für die lieben Zeilen und die großartige Unterstützung! Das berührt uns sehr und genau dieses Gefühl an Empathie ist es, was uns antreibt, stets unser Ziel im mehr

profile

Lieber anonymer Spender, herzlichen Dank für Ihre Spende! Wir freuen uns darüber sehr und sind voller Hoffnung, dass wir Gutes mit dem Trauerkofferprojekt erreichen werden. Herzliche Grüße, mehr

profile

Lieber Unterstützer,
vielen lieben Dank für die Spende. Wir können davon den ersten Trauerkoffer anschaffen.
Ihnen einen sonnigen Tag und herzliche Grüße,
Dörthe Bräuner und Leena Molander

Unterstützer:

  • € 75.00
  • Anonym

    € 100.00
  • Anonym

    € 15.00
  • Anonym

    € 1.00
  • Anonym

    € 50.00
  • IB.SH – Ihre Förderbank
    Kiel

    Im Jahr 2018 spendet die IB.SH jeden Monat 888 Euro an aktuelle Projekte. Die Auswahl erfolgt durch die Mitarbeitervertretung. Die beiden Damen sind mit Herzblut bei der Sache, was eine Kollegin von uns im direkten Umfeld erlebt hat. Zudem sind die Projekte vom Verein immer auch sehr kreativ geprägt - das hat unsere Mitarbeiter*innen schnell überzeugt!

    € 150.00
  • Anonym

    € 100.00
Spender werden
EUR
Spendenbescheinigung möglich