Zur Projektübersicht

Erleichterung der Kinder-Trauerarbeit durch Puppen
Kindesglück & Lebenskunst eV (Leena Molander)
Projektort: Holm

121 %
121 %
finanziert:
352 €
Zielsumme:
290 €
Unterstützer:
4
Umgesetzt
PROJEKTBESCHREIBUNG
project
project project

Worum geht es in diesem Projekt?

Unterstützung von Kindern in Trauer (sei es aufgrund schwerer Erkrankung der Eltern oder gar deren Tod) durch den Einsatz von vier Handpuppen.

Kinder trauern anders, aber nicht weniger intensiv als Erwachsene. Da Kinder sich in einer Trauersituation verunsichert fühlen und häufig den Rückzug in die Sprachlosigkeit antreten, verlieren sie den Kontakt zu ihrer inneren Verletztheit und verdecken diese. „Living Puppets“ können ihnen dabei helfen, sich die eigenen Emotionen bewusst zu machen und sie auszusprechen. Begleitet durch ausgebildete Trauerbegleiter können die Kinder einen Weg finden und entweder durch die Puppe oder aber mit der Puppe über ihre Gefühle, Sorgen, Ängste, aber auch Freude sprechen. Die Puppe dient sozusagen als Sprachrohr und durch sie findet das Kind aus der Sprachlosigkeit heraus.

Gerade für junge Menschen, Kinder, die ein Elternteil verloren haben, bricht die sichere Basis weg. Die Trauer legt sich lähmend über die Familie und zieht sie auseinander. In unserer Gesellschaft ist die Trauerkultur allerdings noch kaum ausgeprägt, man soll „einfach schnell wieder funktionieren“. Dadurch wird jedoch eine wichtige Verarbeitung unterbunden und es können Wunden bleiben, die nie ganz verheilen. Um den bestmöglichen Fortgang im neuen Leben zu beginnen, ist Unterstützung von außen angeraten. Aber auch die Situation, dass ein Elternteil schwer erkrankt, ist eine Krise im Leben der Kinder. Der Alltag wird unsicher und verliert Struktur. Die Eltern, die Schutz bedeuten, sind selbst gerade schwach. Das kann die Kinder verunsichern. Aus Rücksicht auf die Eltern ziehen sie sich oft zurück. Die professionelle Trauerarbeit kann hier durch den Einsatz von Handpuppen als "Stellvertreter-Sprachrohr" für den Gedankenaustausch sinnvoll ergänzt werden.

Der gemeinnützige Verein „Kindesglück & Lebenskunst e.V.“ bietet vier Gruppen speziell für Kinder im Alter von etwa 5 bis 12 Jahren an, deren Elternteil entweder schwer und lebensbedrohlich erkrankt oder gar verstorben ist. Sowohl Verlust als auch Krankheit eines Elternteils lösen Trauer und Verunsicherung aus. In jedem Lebensalter wird anders getrauert und kommuniziert. Trauerbegleiter ermuntern und ermutigen Kinder, über ihre Ängste und Sorgen zu sprechen. Die Anschaffung von vier „Living Puppets“ wäre für unsere ressourcenstärkende Kindergruppe "KEKKE KIDS" und für die Kindertrauergruppe sowie je nach Bedarf für die "Farewell-Begleitung" sinnvoll. Nach Eingang der Spenden kann das Material umgehend bestellt werden. Mit weiteren Spenden könnte das Angebot für die Trauernden erweitert werden.

Unser Verein besteht aus uns, den Initiatorinnen und Koordinatorinnen Dörthe Bräuner und Leena Molander. Wir sind auch Vorstand des Vereins. Weiter gehören zu unserem Team unsere Honorarkräfte Marita Jensen-Bruß (Leitung der Kinder-Selbsthilfe-Gruppe „KEKKE KIDS“), Natalie Uhlenbusch (Leitung der Jugendlichen-Selbsthilfe-Gruppe „KEKKE TEENS“), Thekla Samulat (Leitung der Kinder-Gruppe „KEKKE KÜNSTLER“), Frieda Harmssen (Leitung der Kinder-Trauergruppe), Evelyn Uhlenbusch (Leitung der Jugendlichen-Trauergruppe) und Hilda Roß (Leitung der Erwachsenen-Trauergruppe). Ehrenamtliche Familienpaten haben wir derzeit acht.

Links zum Projekt:

 

Spendenbescheinigung möglich!

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


profile

Liebe Unterstützer, da sind sie nun, die 4 Handpuppen: Ilselotte, Tanni, Pelle und Malte. Eine tolle Truppe! Und das Beste an ihnen ist, dass sie es ganz sicher schaffen werden, ein Medium, ein mehr

project
profile

Spendenziel erreicht:))) Vielen lieben Dank allen Spendern, dass Sie uns das ermöglicht haben! Wir freuen uns unglaublich und können es kaum erwarten, die leuchtenden Augen der Kinder zu sehen, mehr

profile

Vielen lieben Dank unseren Unterstützern! Wir freuen uns ganz ganz doll über Ihr Engagement. Leuchtende Kinderaugen wird es geben und ganz sicher eine Erleichterung im Zugang zur Trauer und zu mehr

profile

Liebe Spender, liebe Mitarbeiter der IB.SH-Bank, von Herzen ein Dankeschön für diese tolle Unterstützung!!! Wir freuen uns unglaublich!

Unterstützer:

  • Anonym
    € 60.00
  • € 60.00
  • IB.SH – Ihre Förderbank Die IB.SH hat ihre Weihnachtsspende 2016 für die Spendenplattform reserviert. Im Jahr 2017 spendet sie jeden Monat 888 Euro an aktuelle Projekte. Die Auswahl erfolgt durch die Mitarbeitervertretung.
    € 222.00
  • Anonym
    € 10.00
Spender werden
EUR
Spendenbescheinigung möglich