Zur Projektübersicht

Elektro-Rollstuhl Hockeyturnier für behinderte Menschen
DRK Schul- u. Therapiezentrum Raisdorf (Ingo Sellmer)
Projektort: Schwentinental

30 %
30 %
finanziert:
300 €
Zielsumme:
1.000 €
Unterstützer:
2
Beendet
PROJEKTBESCHREIBUNG
project
project project project

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir veranstalten im Mai ein Elektro-Rollstuhl Hockey-Turnier für Menschen mit schwersten Körperbehinderungen (viele mit begrenzter Lebenserwartung). Für das Rahmenprogramm benötigen wir Ihre Spende!

Das DRK Schul- und Therapiezentrum Raisdorf ist Veranstalter dieses Turnieres für Spieler aus ganz Norddeutschland. Gespielt wird in einer öffentlichen Turnhalle (Utoxeter Halle in Raisdorf) am 10. & 11.Mai, wobei alle Spieler in der Einrichtung übernachten, verpflegt werden und das Rahmenprogramm genießen. So funktioniert E-Ball: Pro Mannschaft gibt es 3 Spieler, am Rollstuhl ist ein kleiner Schläger montiert und gespielt wird mit einem Minigolfball auf flache, breite Tore.

1. Die Sportart der breiten Öffentlichkeit präsentieren und inklusiv tätig werden. 2. Freude & Spaß schenken. 3. Den Spielern freundschaftlichen Wettkampf ermöglichen. 4. Lebensmut schenken. 5. Geselligkeit beim Rahmenprogramm bieten.

Eine Arbeitsgruppe bestehend aus Mitarbeitern der Einrichtung organisieren mit den Trainern das Turnier. Spenden sind primär für das Rahmenprogramm gedacht, also für Musik-Bands, Künstler und Dekoration. Überschüssige Gelder würden in die Werbung für Plakate, Flyer, Pokale, Urkunden und Plaketten gehen. Partner sind vorwiegend Geschäfte aus der Region und Hilfsmittelfirmen.

Das DRK Schul- und Therapiezentrum Raisdorf ist ein Schulinternat für schulpflichtige körperbehinderte Kinder und Jugendliche. Diese werden im angeschlossenen Landesförderzentrum körperliche motorische Entwicklung in den Bildungsgängen Grundschule, Hauptschule, Förderschwerpunkt Lernen und Förderschwerpunkt geistige Entwicklung beschult. Zusätzlich gibt es eine Wohngruppe für junge Erwachsene, die das Gymnasium besuchen, eine Ausbildung machen oder studieren. Weiterhin haben wir ein Erwachsenenwohnheim für Menschen mit schwersten Körperbehinderungen, die in einer EDV-Werkstatt arbeiten, die im gleichen Haus untergebracht ist. Letztlich angeschlossen ist das Norddeutsche Epilepsiezentrum, eine Fachklinik für Kinder mit schwersten Epilepsien.

Links zum Projekt:

 

Spendenbescheinigung möglich!

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

  • IB.SH – Ihre Förderbank Die IB.SH hat ihre Weihnachtsspende 2017 für die Spendenplattform reserviert. Im Jahr 2018 spendet sie daraus jeden Monat 888 Euro an aktuelle Projekte. Die Auswahl erfolgt durch die Mitarbeitervertretung.
    € 100.00
Spender werden
EUR
Spendenbescheinigung möglich