Zur Projektübersicht

Eine Skaterbahn für unsere Jugend
Förderverein zur Erhaltung des Jugendtreffs H.- Hademarschen e.V. (Manuela Wolgast)
Projektort: Hanerau-Hademarschen

10 %
10 %
finanziert:
1.540 €
Zielsumme:
15.000 €
Unterstützer:
3
noch 13 Tage, 11 Std., 46 Min.
PROJEKTBESCHREIBUNG
partnerOrganisation Ein Partner-Projekt der Sparkasse Mittelholstein AG
project
project project

Worum geht es in diesem Projekt?

Der Bedarf an Möglichkeiten, wo Kinder und vor allem die Jugendlichen ihr Können auf Skateboards, Scooter oder Bikes testen und zeigen können fehlt hier in Hanerau-Hademarschen.

Das die Kinder und Jugendlichen ihr können auf Skateboard, Skooter oder Bike`s nicht testen und zeigen können fehlt, ist seid langem Thema. Es werden die Spielplätze der Schule, Parkplätze und Straßen dafür genutzt. Das ist teilweise gefährlich und störend für kleinere Kinder und den Straßenverkehr. Aufgrund Anfragen von Eltern und Jugendlichen, und auch Angebote zur Unterstützung bewegten Gemeindevertreterin und Fördervereinsvorsitzende vom Jugendtreff hat Manuela Wolgast einen Antrag bei der Gemeinde Hanerau-Hademarschen für den Bau einer Skateranlage gestellt. Im Ausschuss für Sport, Kultur und Soziales und auch in der Gemeindevertretersitzung im Juni 2021 wurde der Antrag angenommen. Einige Jugendliche fanden auch den Mut ihren Herzenswunsch in eigenen Worten vorzutragen.

Engagierte Eltern hatten im Vorfeld ein Konzept und auch über Umfang wie Kosten, Voraussetzungen und Förderungen recherchiert. Diese soll im Bereich der Schule, Jugendtreff und Sportplatz entstehen. So können die Kinder und Jugendlichen optimal ihre Freizeit abwechslungsreich gestalten. Eine Skateranlage kostet viel Geld. Eine realistische, grobe Kostenaufstellung wird bei 60.000,00 Euro für eine Anlage aus Holz liegen. Für eine geräuscharme Variante aus Beton ca.120.000,00 Euro. Für eine Anlage benötigen wir eine Fläche von ca. 600 Quadratmeter. Um das Projekt voran zu bringen und die Gemeindekasse zu entlasten hat sich der Förderverein zur Erhaltung des Jugendtreffs H.-Hademarschen e.V. bereit erklärt eine Spendenaktion zu starten. Wir wollen Kräfte bündeln und Fördermittel nutzen. Die Beantragung von Fördermitteln wurde im ersten Schritt mit der Kommune besprochen. Es gibt verschiedene Förderprogramme von Kommune, Bund und EU, die für den Bau einer Skateranlage beantragt werden können. Auch ist es von Vorteil, wenn mehrere Institutionen (Schule, Jugendtreff, Sportanlagen) von dem Projekt profitieren können. Mit großem Engagement unterstützen Eltern und Jugendliche dieses Vorhaben. Es entstand eine Arbeitsgemeinschaft die verschiedene Aktionen startet, um durch Spendengelder dieses Projekt zu unterstützen. Es wurden bereits Handzettel, Plakate und Zeitungsartikel erarbeitet. Die Arbeitsgemeinschaft "Skateranlage" trifft sich regelmäßig am Jugendtreff und bespricht die einzelnen Schritte. Es wurden bereits Plakate und Handzettel entworfen, ein Bericht über das Vorhaben an die "Kiek mol rin" eingereicht und auch auf Facebook darüber berichtet. Zusätzliche Spendengelder verwaltet der FEJ für Unterstände, Sitzmöglichkeiten und für den Bedarf bei Erweiterung oder Reparatur.

Ich bin Gemeindevertreterin, 1.Vorsitzende vom Förderverein zur Erhaltung des Jugendtreffs e.V. und Übungsleiterin Kinderturnen beim TSV H.-Hademarschen. Bewegung, Spiel und Spaß, so wie soziale Kontakte stehen für mich ganz klar an erste Stelle bei dem Umgang mit Kindern und Jugendlichen. Einen gemeinsamen Platz für verschiedene Freizeitaktivitäten halte ich für sehr wichtig. Das sehen viele Eltern und Lehrer genauso und haben sich deshalb diesem Projekt angeschlossen. Der Jugendtreff steht allen Jugendlichen ab 10 Jahren zur Verfügung.

Spendenbescheinigung möglich!

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

  • Sparkasse Mittelholstein AG Wir drücken die Daumen, dass dieses tolle Projekt realisiert werden kann.
    € 1500.00
  • Anonym
    € 20.00
  • Anonym
    € 20.00
Spender werden
EUR
Spendenbescheinigung möglich