Zur Projektübersicht

Ein Großtrampolin für unsere Gemeinschaft!
Turngemeinschaft Lauenburg e.V. (Christine Körschner)
Projektort: Lauenburg/Elbe

100 %
2.000 €
von 2.000 € Zielsumme
14
Unterstützer

Erfolgreich

Worum geht es in diesem Projekt?

Für unser generationsübergreifendes Gemeinschaftstraining brauchen wir als junger Sportverein (10.12.2016 gegründet) dringend ein neues Großgerät, um der hohen Nachfrage gerecht werden zu können.

Was bewegt das Projekt in Schleswig-Holstein?

Das Trampolin-Turnen wird ein immer beliebterer Sport, nicht nur unter Kindern und Jugendlichen. Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, bedarf es neben fachgerecht ausgebildeten Trainern, auch sehr teurer und spezieller Geräte. Mit dem Kauf eines neuen Großtrampolins verfolgen wir gleich mehrere Ziele: 1.) Wir haben mit sehr alten Trampolinen (30-40 Jahre alt) unser Training im letzten Jahr begonnen. Inzwischen ist ein Austausch zwingend erforderlich geworden, denn die Teilnehmerzahlen steigen genauso wie der Anspruch an technisch einwandfreie Sportgeräte. 2.) Keine/r sollte auf seinen bevorzugten Sport verzichten müssen, nur weil es an Geräten dazu mangelt. Neben der Prävention vor Unfällen auf Gartentrampolinen durch unsachgemäße Nutzung und Überschätzung der Gefahren dient das Training auch der bewegungstherapeutischen und kognitiven Entwicklung bei fachgerechter Einweisung. 3.) Von aktuell 30 aktiven Trampolin-Turnern in unserem Verein, sind mehr als die Hälfte im Leistungsbereich präsent. Wir besuchen Wettkämpfe auf Kreis-, Landes- und Bundesebene. Um hier mithalten zu können, benötigen wir ein zeitgemäßes Trainingsgerät. Das wollen wir unseren Leistungsturnern ermöglichen. Aber die Kosten für ein neues Gerät sind sehr hoch. Wenn man das als junger Verein komplett selbst finanzieren muss, kommt man um eine gravierende Beitragserhöhung nicht drumherum. Das wollen wir unbedingt vermeiden, denn Leistungssport darf nicht zu einem finanziellen Privileg werden! Jeder sollte dazu die Möglichkeit haben, unabhängig von Alter, Nationaltität und sozialem Stand. 4.) Frei nach unserem Leitspruch *Für den Sport, die Gemeinschaft und mehr Toleranz!* arbeiten wir mit viel Engagement daran, generationenübergreifend ein familiäres Gemeinschaftsgefühl zu prägen. Gemeinsamer Sport im Verein bereichert das Leben, schafft Sozialkompetenz, fördert Toleranz und bietet Abwechslung zum Schul- und Arbeitsalltag. Dafür wollen wir mit entsprechenden Sportgeräten eine stabile und nachhaltige Basis schaffen.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Lasst uns gemeinsam etwas Wichtiges für den Sport und die Gesellschaft tun! Wir brauchen jede Unterstützung. Unser Engagement, unsere Leidenschaft gilt in erster Linie der Förderung unseres Nachwuchses. Kinder und Jugendliche, die wir jetzt voran bringen, deren Kompetenzen wir stärken, denen wir durch den Sport Toleranz, Selbsbewußtsein, Durchhaltevermögen und Respekt beibringen können ... genau die sind unsere Zukunft. Sie werden genau das später weiter tragen können. Und genau deshalb werden wir alles tun, um ihre Wünsche zu erfüllen und ihnen den Weg zu ebnen. Wir leben Integration und Inklusion, alle sind bei uns gleichgestellt. In unserer Gemeinschaft ist wirklich jeder herzlich willkomen, darf sich einbringen und mitbestimmen. Ideen und Vielfalt werden in jeder Hinsicht gefördert. Seid dabei und helft mit ... Für den Sport, die Gemeinschaft und mehr Toleranz!

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Der Kauf des neuen Großgerätes EUROTRAMP *Ultimate* ist für den Spätsommer/Herbst 2018 geplant. Die Gesamtkosten belaufen sich auf circa 7.000 Euro, abhängig von Händler, Lieferkosten und Zeitpunkt des Kaufs nach oben variabel. Durch unseren jährlich veranstalteten bundesweiten Wettkampf, den *Nationalen ELBEPOKAL Trampolin* haben wir schon ein paar Rücklagen schaffen können. Eines unserer sehr alten Geräte wird zeitnah in die Privatnutzung verkauft, um auch hier noch Reserven flüssig zu machen. Fördergelder werden beantragt und hoffentlich im gewünschten Rahmen bewilligt. So zählt am Ende jeder Euro in der Spendenkasse. Und auch wenn unser Wunschbetrag hier überschritten wird, so findet jeder Euro Verwendung. Denn nach dem Kauf des Trampolines werden als nächste Priorität auch noch entsprechende Anbauteile (1.650€) und Sicherheitsmatten (2.550€) benötigt, was bisher immer noch provisorisch gelöst werden muß. Grundsätzlich aber lohnt sich der finanzielle Einsatz, auch wenn er sehr hoch ist. Denn solch ein Gerät hat einen unverwüstlichen Stahlrahmen und ist auch bei starkem Gebrauch über Jahrzehnte nutzbar, eine sehr nachhaltige Anschaffung also. Jeder gespendete Euro ist eine große Unterstützung für unseren jungen Verein. Wir zählen auf Eure Hilfe!

Wer steht hinter diesem Projekt?

Mein Name ist Christine Körschner und ich bin 41 Jahre alt. Als Vertreterin des Vorstandes (Schriftführerin) der Turngemeinschaft Lauenburg e.V. und als leidenschaftliche Trampolin-Trainerin möchte ich für jeden Teilnehmer unseres Trainings die bestmöglichen Voraussetzungen schaffen. Ich investiere meine Freizeit gern und mit großem Engagement ehrenamtlich in die Vereinsarbeit. Das ist nur möglich, weil meine Familie mitzieht, denn wir haben alle vier die selben Ziele. Meine Tochter (14) und mein Sohn (12) sind im Leistungssport Trampolin in unserem Verein aktiv. Mein Mann leitet den Verein und ist ebenfalls Trainer und Wettkampfrichter für das Trampolin-Turnen. Gemeinsam fördern wir den Zusammenhalt unserer Trampolin-Gemeinschaft im Verein und auch darüber hinaus. Engagement und Sozialkompetenz tragen schon unsere Kinder an alle Turner im Verein weiter.

Links zum Projekt:

 

Spendenbescheinigung möglich
Projekt beobachten

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


profile

Wir danken allen unseren großzügigen Spendern für Ihre Unterstützung von ganzem Herzen. Mit Ihrer Hilfe haben wir es geschafft und konnten nun unser neues Großtrampolin *Ultimate* endlich mehr

Unterstützer:

  • Anonym

    € 50.00
  • IB.SH – Ihre Förderbank
    Kiel

    Im Jahr 2018 spendet die IB.SH jeden Monat 888 Euro an aktuelle Projekte. Die Auswahl erfolgt durch die Mitarbeitervertretung. Es ist eine große Freude für uns zu sehen, was Sie bereits alles leisten. Gerne unterstützen wir mit unserem Beitrag, damit auch das nötige Equipment angeschafft werden kann!

    € 136.00
  • € 50.00
  • € 300.00
  • Anonym

    € 50.00
  • Anonym

    € 50.00
  • Anonym

    € 150.00
  • Anonym

    € 20.00
  • Anonym

    € 10.00
  • € 50.00
  • Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg

    Gerne unterstützen wir das Projekt und drücken die Daumen, dass das Großtrampolin angeschafft werden kann.

    € 350.00
  • Anonym

    € 50.00
Spender werden
EUR
Spendenbescheinigung möglich