Zur Projektübersicht

Wohlfühlzeit mit Baby im DELFI-Kurs
Ev. Familienbildungsstätte Ratzeburg (Petra Woelky)

100%
1.200 €
von 1.200 € Zielsumme
2
Unterstützer
Beendet

Worum geht es in diesem Projekt?

DELFI ist ein Konzept der Ev. Familienbildungsstätten. Es begleitet Eltern und Babys durch das besondere erste Lebensjahr, in dem es viel Neues, Aufregendes und Wunderbares zu entdecken gibt!

Was bewegt das Projekt in Schleswig-Holstein?

Mit DELFI bieten wir eine regelmäßige Begleitung im ersten Lebensjahr an. In dem geschützten Rahmen einer kleinen Gruppe, die sich über einen Zeitraum von 10 Monaten 1 Mal wöchentlich trifft, lernen die Eltern, ihr Kind spielerisch zu unterstützen, ihre eigene Beobachtung zu schärfen und auf ihre Gefühle zu vertrauen. Die Babys sind während der Zeit gar nicht oder nur leicht bekleidet, um sich möglichst uneingeschränkt bewegen zu können. Der Raum ist stark beheizt. Die DELFI-Kursleiterinnen bieten dem Entwicklungsstand der Babys entsprechende Fühl- und Bewegungsanregungen an, zeigen Halte- und Tragegriffe, leiten Spiele und Lieder an. Außerdem ist hier Raum für die Eltern, sich auszutauschen über ihre neue Rolle, über Erlebnisse rund um die Geburt, über all die kleinen Unsicherheiten. Im Rahmen der DELFI-Zeit wächst viel Vertrauen in der Gruppe. Es entsteht eine Gemeinschaft, die meist auch nach Beendigung des Kurses bestehen bleibt. Wir möchten DELFI-Kurse auch im ländlichen Raum anbieten, um Familien, die nicht mobil sind, eine Teilnahme zu ermöglichen. Die evangelische KiTa in Buchholz stellt einen Raum zur Verfügung, das Material für das neue Angebot muss noch finanziert werden. Dafür benötigen wir Spenden.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Eine enge Bindung zu den Eltern ist die Grundlage und Stütze für das gesamte Leben. Das Angebot DELFI ist hervorragend geeignet, um eine solche Bindung zu fördern. Durch die Teilnahme erfahren Eltern und Kinder die wohltuende Wirkung einer Gemeinschaft. Sie finden Zeit und Raum für Begegnung und werden Teil wichtiger Netzwerke, die auch über den Besuch der Angebote hinaus tragen. Gerade in Zeiten von nicht mehr vorhandenen großen Familiennetzwerken ist ein solches Angebot eine wichtige Unterstützung im Alltag. Wir möchten auch Familien im ländlichen Raum die Chance geben, ein solches Angebot und die damit verbundene stärkende Wirkung wahrzunehmen. Dies ist jedoch nur unter der Bedingung möglich, dass wir Mittel erhalten, um die Grundausstattung zu finanzieren.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Sollten wir die finanziellen Mittel für die Grundausstattung eines DELFI-Angebotes erhalten, werden wir die benötigten Materialien besorgen: Eine Grundausstattung besteht aus Matten, Heizlüftern, Rasseln, Bällen, Schwämmen, Tüchern, Eimern, Spiegeln usw. jeweils für 10 Babys und kostet rund 1.200 Euro. Sollte mehr Geld zusammenkommen, investieren wir dies in eine Babyhängematte, ein Schwungtuch und weitere Gegenstände, die zum Wohlbefinden der Babys beitragen. Sollte deutlich mehr Geld als die benötigten 1.200 Euro zusammenkommen, könnte zu einem späteren Zeitpunkt ein weiterer ländlicher Standort eröffnet werden. Parallel zur Materialbeschaffung werden wir in die Werbung für das neue Angebot einsteigen und gehen davon aus, dass wir nach den Sommerferien in der Kita in Buchholz ein wöchentliches Angebot etablieren können. Teilnehmen können Eltern mit Babys, die zwischen 8 Wochen und einem Jahr alt sind. Da die Babys etwa gleich alt sein sollten, beginnen wir im September mit Babys, die im Mai, Juni oder Juli 2017 geboren sind. Sobald die ersten Kinder aus der Gruppe das erste Lebensjahr vollenden, ist das Angebot beendet (voraussichtlich Mai 2018) und ein neuer DELFI-Kurs beginnt. Sollte die Nachfrage sehr groß sein, könnte auch ein zweiter Kurs in Buchholz angeboten werden.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Hinter dem Projekt steht die Evangelische Familienbildungsstätte in Ratzeburg, die in Trägerschaft der Kirchengemeinden Ratzeburg und Ziethen ist. Wir begleiten Familien auf ganz unterschiedliche Weise in ihrem Alltag und sprechen Menschen aller Altersgruppen und Herkunftsländer an. Deshalb haben wir ein buntes und vielfältiges Programm zusammengestellt. Unsere jüngsten Teilnehmer*innen sind die Babys im DELFI, die ältesten Teilnehmerinnen sind schon über 90 Jahre alt und besuchen das Angebot "Fit bis ins hohe Alter" zum Teil seit mehr als 20 Jahren. Es ist uns ein zentrales Anliegen, Begegnungen zu schaffen und für eine Atmosphäre zu sorgen, in der alle Menschen sich wohlfühlen. In vielen Aufgabenbereichen fehlt es der Familienbildungsstätte allerdings an ausreichenden finanziellen Mitteln, um die Arbeit so zu gestalten, dass sie allen Menschen gerecht werden kann, die Unterstützung und Begleitung suchen.

Links zum Projekt:

 

Spendenbescheinigung möglich
Projekt beobachten

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


profile

Liebe Spender*innen, vielen Dank, dass Sie durch Ihre Spende dazu beitragen, dass viele Eltern und Babys fröhliche, anregende Stunden erleben werden! Wir beginnen jetzt mit dem Einkauf des Materials mehr

Unterstützer:

  • Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg

    Damit die Kleinen einmal aus einer starken Eltern-Kind-Beziehung zu ganz Großen werden, unterstützen wir gerne die Ausstattung des neuen DELFI-Kurses und wünschen der Evangelischen Familienbildungsstätte in Ratzeburg viel Erfolg bei weiteren Kursen.

    € 1188.00
  • Anonym

    € 12.00
Spender werden
EUR
Spendenbescheinigung möglich