Zur Projektübersicht

TINYBY - der Startschuss für ein ganz besonderes Dorf
von Karin Glaser
Projektort: Klein-Rönnau

101 %
616 €
von 608 € Zielsumme
14
Unterstützer

Erfolgreich

Worum geht es in diesem Projekt?

Ein Dorf aus Tinyhouses (TINYBY) ermöglicht Mensch und Natur in Harmonie zu leben. Bezahlbarer Wohnraum, in einer Gemeinschaft leben und gute Arbeit - dafür werben wir aktuell um Unterstützer.

Was bewegt das Projekt in Schleswig-Holstein?

TINYBY ist die Quadratur des Kreises: Bezahlbarer Wohnraum in der Natur, die auch noch gefördert und unterstützt wird. Die wohlwollende Gemeinschaft ermöglicht durch gemeinsame Nutzung von Ressourcen ein einfaches, finanziell günstiges Leben. Es wird auf nichts verzichtet, sondern durch intelligenten Bau der Tinyhouses mit zukünftiger Technologie Ressourcen-schonend gelebt. Da das Projekt den ländlichen Raum von Schleswig-Holstein fördern soll, werden auch Arbeitsplätze auf TINYBY und in der nahen Umgebung geschaffen: TINYBY als Modellprojekt und Anregung für andere Orte/Gebiete schaffen in diesem Bereich Arbeitsplätze. Alles rund um Tinyhouses sowie der Bau sollen gemeinsam mit ansässigen Gewerken erschaffen werden. Da auch so weit wie möglich Selbstversorgung im Gemüse und Obstanbau angestrebt ist, werden Überschüsse verkauft. Ein neuartiges Dorf mit frischem Wind für Schleswig-Holstein! Aber jedes tolle Projekt braucht natürlich Unterstützer - und um diese anzuwerben, möchte ich eine gleichermaßen herzliche und überzeugende Präsentation in Auftrag geben.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

TINYBY will den ländlichen Raum attraktiv und wieder er-lebbar machen. Aus Landflucht soll Stadtflucht werden! Schleswig-Holstein ist wunderschön und die Menschen sind offen für neue Ideen und zukünftige Gestaltung. TINYBY ist ein Projekt für Menschen und Natur. Natur darf nicht weiter zerstört werden. Wir Menschen sollten an die nachfolgenden Generationen denken und ihnen Mut vorleben und Ideen geben, eine neue Welt zu erschaffen - gemeinsam. Da wir eine Gemeinschaft anstreben, wollen wir auch dazu beitragen, Erwachsene und Kinder zu ermutigen, liebevoll, freundlich und wertschätzend miteinander umzugehen. Geplant und mit einer Organisation bereits besprochen ist ein Modellprojekt - das einmalig in Deutschland sein wird - gestartet, das Menschen mit Handicap eine volle Integration mit eigenem Wohnraum, Arbeitsplatz am Ort und in Gemeinschaft ermöglicht werden soll. Ihnen werden spezielle Tinyhouses zur Verfügung gestellt.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Die Planung ist schon weit fortgeschritten. Sie können auf der Homepage www.in-harmony.be alles nachlesen. Zur Zeit werden Wege gesucht, das Projekt in der Nähe von Bad Segeberg zu realisieren. Es gibt Hürden, die überwunden werden müssen. Geplant ist, wenn die Regierung uns unterstützt, den Kaufvertrag in die Wege zu leiten, um im Herbst mit den nötigen Umwandlungsmaßnahmen zu beginnen. Ich greife auf eine großen Anzahl von Menschen unterschiedlichster Kompetenzen zurück. Dennoch muss natürlich weiter fleißig die Werbetrommel gerührt werden. Dabei ist eine seriöse Präsentation unerlässlich. Mit deren Gestaltung möchte ich deshalb gerne zeitnah zwei junge Grafikerinnen aus Kiel beauftragen. Sollte es Überschüsse geben - das wäre toll! - dann würde das Geld ebenfalls in das Projekt fließen, etwa in die Verpflegung der vielen Helferlein, wenn es in die heiße Phase der Umsetzung geht.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Noch bin ich alleinige Initiatorin, die allerdings von vielen kompetenten Visionären mit großem Fachwissen unterstützt wird. Da es sich um ein völlig neuartiges Konzept mit weitreichenden Plänen handelt, bedarf es einer großen Anzahl von Menschen, die Ideen und Umsetzung vereinigen werden. Meine Kompetenzen habe ich über ein langes erfahrungsreiches Leben erworben (s. Homepage www.in-harmony.be). Angestrebt ist eine Stiftung, die das Grundstück kauft, Tinyhouses baut und die Infrastruktur erstellt. Sie wird die Kontrolle und Verwaltung übernehmen. Wichtig: Ich/wir sind keine Investitionsgesellschaft, die Profit machen will. Wir sind sozial engagierte und bewusste Menschen, die unsere Welt freundlicher und lebenswerter gestalten wollen.

Links zum Projekt:

 

Projekt beobachten

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


profile

Lieber......, ich danke Dir, es ist wundervoll mit einer Gemeinschaft Zukunft zu gestalten!!!!! Ich freue mich. Alle SpenderInnen lade ich ein, weiter auf der homepage zu verfolgen, wie TINYBY mehr

profile

Mein besonderer Dank an aurumspirit ist leider nicht mehr auf der Pinnwand:
Danke auch Dir für Deine Spende, von Herzen

profile

Nun geht es wirklich auf die Zielgerade!!!
Danke danke dem "anonymen" Spender. Ich freu mich auch über das positive Gespräch eben!!!

profile

Mit ganz großer Freude habe ich die Spende des Team's "wir bewegen sh" aufgenommen, zeigt es mir doch, dass die Wertschätzung von Ihnen richtig groß ist (in doppeltem Sinne) Und mehr

profile

Super, super,
herzlichen Dank für die Spenden!!!!
Es ist schön zu wissen, dass Menschen in die wundervolle Zukunft investieren!!

profile

Oh, vielen Dank für diese großzügige Spende, liebe/r Anonym. Ich freue mich und danke für das Vertrauen. Herzlich, Karin

profile

Lieben Dank an die PC-Fachleute für die schnelle und gründliche Arbeit!!

profile

Nachmittag 14.6.
die 608,- € in der Spendenliste sind ein Versehen und werden wieder rausgenommen.
Sie/ Du dürfen g e r n e weiter spenden. Vielen Dank dafür.

profile
Valerie Maus am 14.06.2018

Wir haben das Versehen korrigiert. Jetzt ist wieder Luft nach oben und das TINYBY kann weiter nach den Sternen greifen ;)

profile

Vorab eine Information Ihr/Dein Name erscheint auf der Liste der SpenderInnen, wenn Du/Sie ein Benutzerkonto angelegt hast/haben. Das sind rechtliche Gründe. Allen SpenderInnen bisher danke ich mehr

Unterstützer:

  • Anonym

    € 50.00
  • Anonym

    € 50.00
  • IB.SH – Ihre Förderbank
    Kiel

    Die IB.SH hat ihre Weihnachtsspende 2017 für die Spendenplattform reserviert. Im Jahr 2018 spendet sie daraus jeden Monat 888 Euro an aktuelle Projekte. Die Auswahl erfolgt durch die Mitarbeitervertretung.

    € 281.00
  • kerstinpruess

    Ich drücke die Daumen!!!!

    € 10.00
  • Anonym

    € 50.00
  • Anonym

    € 25.00
  • Jacqueline

    Danke Karin, dass du "losgegangen" bist

    € 30.00
  • Anonym

    € 10.00
  • Anonym

    € 20.00
  • jochen.heimann@ib-sh.de

    Es sind gerade die unkonventionellen Ideen, die eine nachhaltige Veränderung bewirken können. Ich wünsche viel Erfolg!

    € 10.00
  • Bärbel

    Bitte helft mit damit aus Träumen Realitäten werden.

    € 30.00
  • Anonym

    € 10.00
  • Jana Möglich
    Kiel

    Eine unglaublich herzliche Dame mit einer tollen Vision! Ich hoffe darauf, dass dieses Projekt weiterhin zahlreiche Unterstützerinnen um sich schart :)

    € 10.00