Zur Projektübersicht

Papenwohld - Die kreative Residenz für Musikschaffende
Papenwohld gGmbH (Jörn Bielfeldt)
Projektort: Klein Wittensee

120 %
6.020 €
von 5.000 € Zielsumme
11
Unterstützer

Erfolgreich

Worum geht es in diesem Projekt?

Zwölf internationale Künstler*innen aus unterschiedlichen Kunstdisziplinen sollen eine Woche lang gemeinsam in Papenwohld leben & arbeiten. Das Ergebnis: Ein Kunstform übergreifendes Werk & Konzert.

Was bewegt das Projekt in Schleswig-Holstein?

Papenwohld Artists Residency ist ein Projekt der Papenwohld gGmbH und wird unter der Schirmherrschaft von Karin Prien - Minsiterin für Bildung, Wissenschaft und Kultur durchgeführt. Zwölf internationale Künstler*innen aus unterschiedlichen Kunstdisziplinen (Solisten, Instrumentalisten, Komponisten, Songwritern und Produzenten, Foto- / Videokünstler etc.) sollen eine Woche lang gemeinsam in Papenwohld leben und arbeiten. Das Ergebnis: Ein fertig produziertes Musikalbum sowie begleitende Foto- und Videoarbeiten und ein öffentliches Abschlusskonzert. Künstler und auch Musiker arbeiten selten in kollaborativen Situationen. Sie sind meistens in einer Band, einem Orchester oder einer anderen Organisation fest verankert beziehungsweise mit ihrer Grundsicherung zu beschäftigt. Die Papenwohld Artists Residency fördert den Austausch unter den Künstlern und Sparten und unterstützt ihre kreative Weiterentwicklung, ohne ein kommerzielles Ziel zu verfolgen. Es wird allein die Realisierung künstlerischer und kreativer Vorhaben angestrebt. Durch die Vernetzung unterschiedlicher kreativer Sparten werden für Künstler interessante Anreize geboten, neue Arbeitsweisen auszuprobieren. Das Programm fördert die zeitgenössische Musik, unabhängig von ihrem Genre und einen kulturellen Austausch und bietet den Künstlern die Möglichkeit, sich international zu vernetzen.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Papenwohld gGmbH übernimmt folgende Leistungen: An- und Abreise der Künstler, Projektpauschale pro Künstler, Albumproduktion und Veröffentlichung, Konzertorganisation, Promotion. Die gemeinnützige Organisation verfügt über ein geringes Kapital und dementsprechend niedrige Erträge. Deshalb ist sie darauf angewiesen, Mittel für Projektförderung regelmäßig neu zu erwerben. Über Spenden hinaus gibt es weitere Möglichkeiten, unsere Arbeit nachhaltig zu unterstützen, z.B. über Sponsoring und Kooperationen. Wir bieten ein starkes Identitätsprojekt für die Region, ein großes internationales Netzwerk von Künstlern und Kreativen, sowie Trend- und Tastemakers. Wir sprechen Zielgruppen in Schleswig-Holstein, überregional und im internationalen Ausland an und erreichen eine hohe Reichweite durch angestrebte Kooperationen mit Leitmedien (NDR, ARTE, Welt, DLF etc.) sowie anderen Kulturinstitutionen wie beispielsweise das Schleswig-Holstein Musik Festival. Papenwohld gGmbH ist ein ganzjähriges Konzept, Kunst und Kultur in Schleswig Holstein zu fördern und daran mitzuwirken, dass sie ein integraler Bestandteil der Region und dessen Vielfältigkeit wird. Mit Papenwohld Artist Residency als Leuchtturm und den ganzjährigen Ankerwürfen wollen wir uns zu einer festen Größe in dem Kulturleben Schleswig-Holsteins etablieren.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Neben den erhofften Spenden werden wir von dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Schleswig-Holstein mit einer Förderung unterstützt. Frau Minsterin Prien hat gerade ganz frisch die Schirmherrschaft über die Papenwohld Artist Residency No2 übernommen. Des Weiteren unterstützen der Landesmusikrat SH, der Nordkolleg, das Amt Hüttener Berge, die Heinrich Böll Stiftung und viele weitere regionale Unternehmen und kulturelle Mitstreiter das Projekt. Die angestrebten Spenden werden die Künstler-Pauschale von 250 € pro Künstler decken sowie für die gesunde Verpflegung der Künstler sorgen. Sollten wir gemeinsam mit Ihrer Hilfe über das Ziel von 5.000 € hinausschießen, würden die zusätzlichen Spenden für die Veröffentlichung und Verbreitung des entstandenen Werkes beitragen. Der Projektzeitraum umfasst den Mai mit der Künstlerbewerbungsphase sowie den Juni, in dem die Jury-Entscheidung und die Bekanntmachung und auch die Fundraiser-Veranstaltung auf dem Heuboden von Papenwohld stattfinden. Vom 27.08. bis 02.09.2018 läuft letztlich unser Projekt Papenwohld Artist Residency No2 und schließt offiziell am 01.09. zum Tag der offenen Tür und dem Abschlusskonzert. Anschließend erfolgt im Oktober die Veröffentlichung der entstandenen Werke.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Papenwohld gGmbH ist eine unabhängige Organisation im Herzen Schleswig-Holsteins. Unser Ziel ist es, Künstler*innen und Kulturschaffende zu fördern und ihnen eine Begegnungs-, Schaffens- und Veranstaltungsstätte zu eröffnen. Auf einem alten Resthof, umgeben von idyllischen Wiesen, alten Wäldern und Seen bieten wir multifunktionale Räume und Strukturen zur Realisierung neuer, aufstrebender Projekte sowie deren Förderung und Vermittlung. Wir stärken das Leben von und mit Kultur in landwirtschaftlich geprägten Räumen sowie dessen Anbindung an die globale und digitale Kreativwirtschaft. Papenwohld soll als Netzwerkhub für Künstler weiter wachsen und hat den Anspruch, Kulturimpulse von globaler Bedeutung zu zünden. Initiator und Geschäftsführer ist Jörn Bielfeldt. Der Schlagzeuger und Produzent Jörn Bielfeldt aka JBXDR ist ein Künstler zwischen Welten. Seine Arbeit spannt den Bogen zwischen elektronischer und akustischer Musik, New York und Berlin, Ernte und Tournee. Geboren und aufgewachsen in Schleswig-Holstein kam er als 23-Jähriger mit einem Stipendium nach Boston, um dort am renommierten Berklee College of Music Jazz-Schlagzeug zu studieren. Nach dem Studienabschluss zog es ihn über Los Angeles nach New York, wo er fortlaufend sein Können und seine Musik weiterentwickelte, inspiriert von zahlreichen Kollaborationen u.a. mit der Jazz-Musikerin und Grammy-Gewinnerin Esperanza Spalding oder der Brooklyn-Avantgarde-Band Uni Ika Ai. Mit der Gründung von Papenwohld gGmbH fördert er die zeitgenössische Musik, unabhängig von ihrem Genre und einen kulturellen Austausch und bietet den Künstlern die Möglichkeit, sich international zu vernetzen. Das Projekt Management liegt in der Verantwortung von Lena Ingwersen. Als gebürtige Schleswig-Holsteinerin ist Lena Ingwersen seit nun mehr acht Jahren in Hamburg verwurzelt und arbeitet seit ihrem Masterabschluss in Kultur- und Medienmanagement als Kultur- und Künstlermanagerin und DJane. Neben den Beratungs- und Management-Tätigkeiten für u.a. Girls in Airports, Øya und JBXDR in Deutschland, ist sie Mitbegründerin des transdisziplinären Festivalkonzepts Hallo Festspiele und Schaltzentrale, einem künstlerischen Format für Raumentwicklung in Hamburg. Seit November 2016 ist sie die Projektmanagerin für das Music Cities Network, einem weltweiten Netzwerk von Musikstädten mit dem Ziel, die Kommunikation und Kooperation zu verbessern. Lena versteht ihre Arbeit als Kulturmanagerin als Schnittstellen-Kompetenz, die stets offen und unvoreingenommen das eigentlich Unvereinbare zusammendenkt und Kultur einerseits davor schützt, bloßes Objekt wirtschaftlicher Interessen zu werden und andererseits glaubhaft das bereichernde Potenzial der Kunst vermittelt. Das Projekt Papenwohld ist für sie eine Herzensangelegenheit und die Chance, ihre alten und neuen Welten mit innovativen und nachhaltigen Ideen zu verbinden.

Spendenbescheinigung möglich
Projekt beobachten

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


profile

Wir bedanken uns bei allen Unterstützern für die unglaublich großzügige Unterstützung. Wir sind überglücklich nicht nur unser Ziel erreicht zu haben, sondern auch noch dadrüber hinaus mehr

Unterstützer:

  • Anonym

    € 1000.00
  • IB.SH – Ihre Förderbank
    Kiel

    Im Jahr 2018 spendet die IB.SH jeden Monat 888 Euro an aktuelle Projekte. Die Auswahl erfolgt durch die Mitarbeitervertretung. Bei diesem Projekt wurde kurzfristig abgestimmt, damit es noch voll bespendet wird. Im Namen unserer MitarbeiterInnen herzlichen Glückwunsch zum Projekterfolg! Wir sind gespannt auf die vielfältigen musikalischen Ergebnisse :)

    € 640.00
  • Anonym

    € 1000.00
  • Anonym

    € 200.00
  • € 1400.00
  • Anonym

    € 1000.00
  • Anonym

    € 200.00
  • Anonym

    € 500.00
  • Anonym

    € 40.00
Spender werden
EUR
Spendenbescheinigung möglich