Zur Projektübersicht

Neues Funkgerät für Jugendsegler
Verein Jugendsegeln e.V. (Sonja Endres)
Projektort: Kiel

110 %
2.526 €
von 2.299 € Zielsumme
37
Unterstützer

Umgesetzt

Worum geht es in diesem Projekt?

Auf dem Traditionssegler ZUVERSICHT erleben Jugendliche Seemannschaft, Teamarbeit & übernehmen Verantwortung. Ziel: Defektes Funkgerät soll vor Saisonstart durch neues UKW-Seefunkgerät ersetzt werden

Was bewegt das Projekt in Schleswig-Holstein?

Der Verein Jugendsegeln e.V. wurde 1995 gegründet mit dem Ziel pädagogischer Arbeit auf Segelschiffen und der Ermöglichung internationaler Jugendbegegnungen. Im Jahr 2000 wurde der Marstal-Schoner ZUVERSICHT erworben und wieder in Fahrt gesetzt. In den letzten Jahren wurde an Bord der ZUVERSICHT eine Reihe von Jugendbegegnungen in den baltischen und skandinavischen Ländern durchgeführt. Hier sind insbesondere die Projekte Futura Maritima in Zusammenarbeit mit dem Jugendaufbauwerk Plön-Koppelsberg und der Produktionsschule im dänischen Korsør (2013-2014), wiederholte Teilnahmen an Festivals der evangelischen Jugend der Nordkirche und an den evangelischen Kirchentagen zu nennen. Seit mehreren Jahren kooperiert der Verein im Jugendbildungsprojekt "Klimasail" mit dem Jugendpfarramt in der Nordkirche zum Thema „Nachhaltige Entwicklung“. Im Sommer 2017 startete die ZUVERSICHT innerhalb des Kooperationsprojektes „Gletscher und Meer“ zu Segeltörns mit Expeditionscharakter nach Norwegen, bei denen die Teilnehmer ihren eigenen Lebensstil im Kontekt des globalen Klimawandels genauer unter die Lupe nahmen. Daneben werden kontinuierlich Reisen mit Schulklassen und Jugendgruppen (u.a. Pfadfinder, Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft LV S-H) sowie erlebnispädagogische Teamtrainings mit Erwachsenen durchgeführt. Jugendliche und Erwachsene werden unter fachkundiger Leitung dazu ausgebildet, Verantwortung zu übernehmen, als Team zu agieren und das Schiff führen zu können. Dabei ist die Förderung der Eigenverantwortung und des respektvollen Umgangs mit Menschen aller Art eine der Kernaufgaben, die sich der Verein gesetzt hat.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Der Verein Jugendsegeln e.V. ist als gemeinnützig anerkannt. Im Jahr 2009 wurde der Verein insbesondere für sein ökologisches Engagement mit dem Bürgerpreises des Schleswig-Holsteinischen Landtages und des Sparkassen und Giroverbandes S-H ausgezeichnet. Die ZUVERSICHT ist von der Berufsgenossenschaft Verkehr nach der Sicherheitsrichtlinie für Traditionsschiffe (Fahrzeuggruppe B) abgenommen und erfüllt die gültigen Sicherheitsbestimmungen.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Mit der anvisierten Spendensumme wird das alte, teils defekte Funkgerät vor Saisonbeginn im Mai 2018 durch eine neue, robuste UKW-Seefunkanlage mit DSC und ATIS ersetzt. Der Verein nimmt etwas über die Hälfte seiner Gesamteinnahmen durch Fahrten mit Jugendlichen ein, ein Drittel durch den Geschäftsbetrieb und den Rest durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und sonstige Einnahmen. Die jährlich festen Kosten (Liegeplatz, Versicherung etc.) und Betriebskosten (z.B. Diesel) sowie notwendige Anschaffungen und kleinere Reparaturen werden durch die Törneinnahmen gedeckt. Darüber hinausgehende Reparaturen am Schiff und der Ersatz von Geräten müssen durch Spenden und Zuschüsse finanziert werden. Durch einen Zuschuss des Landes Schleswig-Holstein und einer privaten Stiftung konnten wir in den letzten beiden Werftzeiten die Sanierung des Bugs und den Austausch diverser Planken am Rumpf finanzieren. Ein etwaiger Überschuss wird für den Erhalt des Schiffes verwendet, um das Schiff bei niedrigen Törnpreisen für Jugendliche auf gutem Sicherheitsniveau (u.a. gemäß dem Sicherheitszeugnisses für Traditionsschiffe der BG Verkehr) als Jugendbildungsstätte zu erhalten.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Der Verein Jugendsegeln e.V. betreibt die ZUVERSICHT zum Zweck der Jugendarbeit. Dieses wird möglich gemacht durch die vollständig ehrenamtliche Arbeit von ca. 40 aktiven Vereinsmitgliedern. Dabei sind alle Altersklassen und viele unterschiedliche Berufsgruppen vertreten. Der Verein hat ein ehrenamtliches Büro, das jedem Interessierten für Fragen und Antworten zur Verfügung steht. Daneben gibt es noch den Vorstand, der versucht, alles zusammenzuhalten. Zahlreiche Helfer übernehmen Verantwortung für ihr "Fachgebiet" und unterstützen den Vorstand tatkräftig bei allen Arbeiten rund um das Schiff, die Törn- und Crewplanung, bei Hafenfesten und Vereinsveranstaltungen.

Spendenbescheinigung möglich
Projekt beobachten

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


profile

Inzwischen haben wir ein neues Funkgerät angeschafft, eingebaut und bereits erfolgreich getestet. Die neue Handfunke ist noch auf dem Weg. Da die Anschaffung etwas günstiger wurde, verbleiben uns mehr

profile

1000 Dank an alle Unterstützer und Spender! Wir freuen uns sehr, dass wir ein neues Funkgerät anschaffen können. In ein paar Wochen sind wir dann also noch besser zu erreichen unter Rufzeichen DJRU mehr

profile
Jana Möglich am 20.03.2018

Aus Krankheitsgründen leider erst jetzt die Antwort von unserer Seite. Aber Sonja Endres hat ja bestens vertreten und den Prozess genau richtig wiedergegeben :)

profile

Ich vermute, das sind die Spenden, die per Überweisung eingehen. Sie werden so lange "in Klammern" angezeigt, bis das Geld auf dem Treuhandkonto eingegangen ist. Wäre ja möglich, dass es mehr

profile
Dirk Kohnert am 14.03.2018

Meinen Glückwunsch! Was bedeuten die Zahlen in Klammern? Wenn die Spenden in Klammern dazu gezählt würden, so hättet Ihr ja bereits 56%. Ich frage deswegen, weil auch meine Spende aus mir mehr

profile

Vielen Dank an alle Unterstützer! Wir sind ganz begeistert von den vielen positiven Reaktionen. Wir hoffen natürlich auch noch die restliche Summe zusammen zu bekommen. Drückt uns die Daumen und mehr

Unterstützer:

  • € 30.00
  • Anonym

    € 200.00
  • Anonym

    € 10.00
  • Markus.Heuer

    Gemeinschaft, Verantwortung, Engagement, das ist es was mich an euch fasziniert

    € 100.00
  • Anonym

    € 33.00
  • Anonym

    € 50.00
  • Anonym

    € 50.00
  • Anonym

    € 100.00
  • Anonym

    € 100.00
  • Anonym

    € 50.00
  • Anonym

    € 100.00
  • Anonym

    € 50.00
  • IB.SH – Ihre Förderbank
    Kiel

    Die IB.SH hat ihre Weihnachtsspende 2017 für die Spendenplattform reserviert. Im Jahr 2018 spendet sie daraus jeden Monat 888 Euro an aktuelle Projekte. Die Auswahl erfolgt durch die Mitarbeitervertretung.

    € 158.00
  • € 100.00
  • Anonym

    € 10.00
  • Anonym

    € 100.00
  • Anonym

    € 300.00
  • Anonym

    € 50.00
  • Anonym

    € 50.00
  • € 50.00
  • Anonym

    € 50.00
  • Anonym

    € 100.00
  • Anonym

    € 50.00
  • Anonym

    € 10.00
  • Anonym

    € 50.00
  • Anonym

    € 100.00
  • Anonym

    € 60.00
  • Anonym

    € 20.00
  • Anonym

    € 50.00
  • Anonym

    € 30.00
  • Anonym

    € 20.00
  • Anonym

    € 100.00
  • Anonym

    € 40.00
  • Anonym

    € 100.00
  • Anonym

    € 10.00
  • Anonym

    € 23.00
  • Anonym

    € 22.00
Spender werden
EUR
Spendenbescheinigung möglich