Zur Projektübersicht

Neue Bewegungsideen für Lebens(t)raumKinder
Lebens(t)raumKinder Tagespflege (Frank und Sundy Horn)
Projektort: Tarp

3 %
65 €
von 2.230 € Zielsumme
2
Unterstützer
noch 47 Tage, 11 Std., 51 Min.
project
project project project project

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Lebens(t)raumKinder Tagespflege möchte im Rahmen ihres Konzeptschwerpunktes "Bewegung und Motorik" den Kinder (U3-Bereich) noch mehr spielerische Bewegungsmöglichkeiten bieten.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Wir möchten unseren Lebens(t)raumKindern eine vom frühpädagogischen Standpunkt optimale, abwechslungsreiche Förder- und Selbstbildungs- und Entwicklungsumgebung bieten, die sie mit allen Sinnen erfahren und be-greifen können. Da unsere Wünsche für "unsere" Lebens(t)raumKinder manchmal unser eigenes privates Budget übersteigen und wir trägerlos für jede Investition selbst verantwortlich sind, möchten wir diese gemeinschaftliche Finanzierungsform nutzen. Auch kleine Beträge führen bekanntlich zum Ziel. Nicht umsonst lautet ja schon eine afrikanische Weisheit: "Um ein Kind zu erziehen braucht es ein ganzes Dorf." Wir erweitern dieses Zitat für uns um die wichtigen Begriffe "fördern" und "bilden". Wir haben uns bei der bisherigen Einrichtung unserer Betreuungsräume und den bis zum heutigen Tage angeschafften Dingen im Vorfeld auch unter Berücksichtigung unserer pädagogischen Fachkenntnisse immer große Gedanken gemacht, woran die Kinder am meisten mit ihrer ihnen angeborenen Neugier Spaß und Freude entwickeln können und wo ein möglichst langer Entdecker- und Forscherdrang vorhanden bleibt, im freien Erkunden und Spielen herauszufinden, was man mit den einzelnen Dingen alles machen kann. Diese Überlegungen liegen selbstverständlich auch unseren 3 Wünschen in diesem Projekt zu Grunde.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Nach Erreichen der Spendensumme (Bällebad ca. 500 Euro, Schaumstoff-Würfel ca. 915 Euro und Podest ca. 815 Euro) werden die Dinge zeitnah angeschafft und in unsere Betreuungsräume integriert. Sollte die gewünschte Spendensumme übertroffen werden, hätten wir noch eine Reihe von weiteren Ideen (z.B. Bewegungs-Motorik-Podeste, Pikler-Elemente, etc.), mit denen wir den von uns betreuten Kindern besonders im Freispiel sicher eine Menge Freude bereiten könnten.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen wir, Frank Horn und Sundy Horn-Will als Inhaber der Lebens(t)raumKinder Tagespflege, die wir seit Sommer 2018 sehr erfolgreich im Zusammenschluss betreiben. Zuvor war Frank Horn bereits seit Sommer 2016 als Tagesvater tätig. Das besondere an unserer zusammengeschlossenen Kindertagespflege-Stelle ist die zweisprachige Förderung (Deutsch/Dänisch). Die Betreuung der “Kleinsten der Kleinen” von 0 bis 3 Jahre in einer familiennahen Umgebung ist für uns eine Herzensangelegenheit, die wir jeden Tag auf’s Neue mit Leben füllen möchten. Wir haben daher für uns jeder als Leitspruch ein wunderbares Zitat von Astrid Lindgren gewählt. "Ich bin auf der Seite der Kinder." Für die Umsetzung der Grundsätze “Betreuung, Bildung und Erziehung” gibt es keine idealere Umgebung als die in der Kindertagespflege vorhandene Familienpartnerschaft, die dem Kindeswohl und seinen Bedürfnissen in diesem frühen aber so unglaublich entscheidenden ersten Lebensabschnitt am Besten gerecht werden kann. Wir haben den Fokus unserer Arbeit in einer inzwischen 21-seitigen Konzeption aufbereitet, die Grundlage und Leitfaden unserer täglichen Betreuungs-, Bildungs- und Erziehungsarbeit ist. Langfristige Betreuungsplatzbelegungen und das positive Feedback der Eltern zu unserer Berufung geben uns und unserem Konzept recht. Neben der Zertifizierung als Kindertagespflegepersonen über den Bundesverband Kindertagespflege e.V., Berlin, verfügen wir über weitere Qualifikationen im frühkindlichen pädagogischen Bereich.

Projekt beobachten

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

  • Anonym

    € 50.00
  • Anonym

    € 15.00
Spender werden
EUR
Das kann Ihr Beitrag bewegen:
  • 500 €

    Kann für die Lebens(t)raumKinder ein solides Bällebad anschafft werden. Bällebäder bieten Kindern die Chance, auch im Innenbereich, ohne große Verletzungsgefahr ihren natürlichen Bewegungsdrang auszuleben und vorhandene Aggressionen abzubauen. In spielerischer Weise machen Kinder Körpererfahrung, spüren bewusst ihren eigenen Körper, machen motorische Erfahrungen. Gemeinsames Toben erleichtert auch die Kontaktaufnahme zu Spielpartnern. Seinen Körper zu spüren und seine motorischen Fähigkeiten zu erfahren, trägt zu einem positiven Körperbewusstsein bei. Dadurch erlangen die Kinder Selbstvertrauen und Selbstsicherheit und stärken ihre Selbstkompetenz. Über die Kontaktaufname mit Spielpartnern wird zudem die Entwicklung von Sozial- und Sprachkompetenz angeregt. Ballbäder fördern auch schon die Kleinsten heraus, hineinzukrabbeln, sich hineinzusetzen, mit Füßen und Händen die Bälle hin- und herzuschieben, zu werfen, zu treten. Aber auch größere Kinder haben Spaß daran, in die Bälle zu hüpfen, zu springen, zu rutschen, sich einzugraben - einfach darin herumzutoben.

    Jetzt unterstützen
  • 914 €

    Kann für die Lebens(t)raumKinder ein 7teiliges Schaumwürfelset angeschafft werden. Die Grundformen sind komplex (L-Form, T-Form, Treppe, Rechteck, Quadrat), sodass das Zusammensetzen des Würfels einiges an Vorstellungskraft und Kombinationsvermögen verlangt. Das Set enthält jede Form in verschiedenen Farben. Inhalt: 4 Quader 50x25x25 cm, 4 Quader 50x50x25 cm, 4 L-Bausteine 75x50x25 cm, 4 T-Bausteine 75x50x25 cm, 2 Z-Bausteine 75x50x25 cm

    Jetzt unterstützen
  • 815 €

    Kann für die Lebens(t)raumKinder eine Podest-Landschaft 7, 5-teilig angeschafft werden. Diese Podest-Landschaft bietet den Kindern vielfältige Bewegungsmöglichkeiten und es wird spielerisch über den natürlichen Impuls der kindlichen Bewegungsfreude die Motorik gefördert.

    Jetzt unterstützen