Zur Projektübersicht

Lebendfalle zur Sicherung von Katzen und Hunden
K-9 Tiersuche Nord e.V. (Stefanie Knaup)
Projektort: Fleckeby

102 %
970 €
von 950 € Zielsumme
7
Unterstützer
noch 46 Tage, 12 Std., 41 Min.
project
project project project

Worum geht es in diesem Projekt?

Die K-9 Tiersuchstaffel Nord e.V. braucht dringend eine kleine Lebendfalle zur Sicherung von entlaufenen Katzen und kleinen bis mittelgroßen Hunden.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Unser Verein hat den Slogan „Beraten – Suchen – Heimführen“. Das Heimführen der entlaufenen Tiere geschieht auf unterschiedlichste Art und Weise. Eine Möglichkeit ist der Einsatz einer Lebendfalle. Gerade bei Tieren aus dem Tierschutz, die wenig oder keine Beziehung zu ihren Besitzern haben, ist der Einsatz der Lebendfalle oft die letzte Möglichkeit die Tiere zu sichern. Wir besitzen eine große Lebendfalle und konnten mit ihr in den letzten anderthalb Jahren über 26 Hunde sichern und ihren verzweifelten Besitzern zurückbringen. Nun beobachten wir seit längerer Zeit, dass immer mehr Katzen und kleine Hunde aus dem Auslandstierschutz nach Deutschland kommen. Leider entlaufen auch viele von ihnen den neuen Besitzern nach kurzer Zeit. Für diese kleinen Tiere ist unsere Falle zu groß und damit nicht geeignet. Um auch diese Katzen und kleinen Hunde zu sichern, brauchen wir eine kleinere Lebendfalle.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Wir werden von den Spendengeldern eine Lebendfalle mit den Maßen 1m x 0,5m x 0,5m anschaffen. Diese Falle hat einen elektronischen Auslöser. Die Lichtschranke ersetzt den mechanischen Auslöser. So müssen die Tiere nicht auf eine Wippe steigen, denn unsere hochsensiblen Tiere merken sofort das sich der Boden bewegt und drehen dann schnell um. Die Falle besteht aus Aluminiumprofilen und Stabmatten mit einer Maschenweite von 100 x 20 mm. Dadurch ist die Verletzungsgefahr für die Tiere sehr gering. Sollte unser gesetztes Spendenziel übertroffen werden, würden wir mit dem überschüssigen Geld unsere große Lebendfalle generalüberholen.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Die K-9 Tiersuche Nord e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Besitzern von entlaufenen Tieren bei der Suche und Sicherung ihrer Schützlinge zu unterstützen. Dies geschieht durch Beratung, dem Einsatz von speziell ausgebildeten Suchhunden und durch den Einsatz der Lebendfalle. Im letzten Jahr hatten wir über 140 Tiere in der Beratung und waren fast wöchentlich mit den Suchhunden im Einsatz. Unser „Fallenteam“ ist extra geschult und hat an einem Fallenjagdlehrgang der Jägerschaft erfolgreich teilgenommen.

Spendenbescheinigung möglich
Projekt nicht mehr beobachten

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

  • Anonym

    € 10.00
  • Anonym

    € 10.00
  • Anonym

    € 20.00
  • Anonym

    € 900.00
  • Anonym

    € 10.00
  • Anonym

    € 10.00
  • Anonym

    € 10.00
Spender werden
EUR
Spendenbescheinigung möglich