Zur Projektübersicht

Fahrrad-Selbsthilfe für Asylbewerber
Jugendpflege der Gemeinde Stockelsdorf

104%
1.306 €
von 1.250 € Zielsumme
36
Unterstützer
Beendet
project
project project

Worum geht es in diesem Projekt?

SchülerInnen und Schüler aus Stockelsdorf sowie zwei Erwachsene arbeiten Fahrräder auf und geben diese kostenlos an Flüchtlinge ab. Mit der Spendensumme machen wir 50 Fahrräder startklar!

Was bewegt das Projekt in Schleswig-Holstein?

Wir bieten Flüchtlingen aus Syrien, Eritrea, Afghanistan, Irak und dem Kosovo und uns die Möglichkeit, über die Fahrradselbsthilfe ungezwungen in Kontakt zu kommen. Über die Eintrittskarte "Ich brauche ein Fahrrad" oder "Ich brauche Hilfe mit meinem Fahrrad" ergeben sich Gespräche über alle Lebensbereiche - ohne Zwang, sondern nur bei Bedarf. Wir erweitern so nicht nur die Mobilität der Flüchtlinge, sondern auch ihre Sprachkenntnisse beim Austausch über ihre Anliegen. Ebenfalls können die Asylbewerber ihre mitgebrachten Fahrräder mit unserer Unterstützung reparieren. 1.250 Euro sichern die Aufarbeitung von rund 50 Fund- und Spendenfahrrädern – inklusive Fahrradschloss. Wer erleben möchte, wie dankbar all jene sind, die ein Fahrrad kostenlos bekommen oder unter Anleitung reparieren können, darf uns gerne in Stockelsdorf (Kreis Ostholstein) besuchen.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Seit etwa einem halben Jahr kümmert sich die Fahrrad AG der Gemeinschaftsschule Stockelsdorf mit 2-4 Schülerinnen und Schülern, einer Lehrerin und mir (Dirk Hakelberg) um die Aufbereitung von Fahrrädern für Flüchtlinge. Was zuvor als Fahrrad AG für Kinder und Jugendliche angeboten wurde, die einfach das Schrauben an Fahrrädern erlernen wollten, wurde zur Unterstützungsplattform für Flüchtlinge. Ursprünglich stand dabei auch mein persönlicher Recycling-Gedanke Pate. Neben gebrauchten Teilen aus "Schlachtfahrrädern" benötigen wir regelmäßig Neuteile, um die Fahrräder wieder in einen verkehrstauglichen Zustand zu versetzen. Von Zeit zu Zeit legen wir Sonderschichten ein, um den Menschen fertige Fahrräder anbieten zu können. Wir möchten diesen Willkommens-Service so lange wie möglich kostenlos weiterführen und sind dafür auf finanzielle Unterstützung angewiesen.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Bisher unterstützte uns die Kirchengemeinde mit Spendenmitteln, die in Kürze auslaufen werden. Um die Arbeit bei der jetzigen und zu erwartenden Nachfrage aufrechtzuerhalten, benötigen wir daher Spenden. Mit der Spendensumme können wir Material für rund 50 Räder besorgen. Zusätzliche Spenden würden für eine Vorratshaltung regelmäßig benötigter Teile wie Schläuche, Decken oder Lichtanlagen verwendet.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Ich (Dirk Hakelberg) bin mit meinem Projekt Kooperationspartner der Willkommensgruppe der Gemeinde Stockelsdorf. In meiner Hauptfunktion bin ich Kinder- und Jugendberater der Gemeinde Stockelsdorf und für die Kinder- und Jugendarbeit im schulischen und außerschulischen Bereich verantwortlich. Als Pädagoge kann ich mit diesem Angebot Soziales, Pädagogisches, Technisches, Mitmenschliches, Generationen- und Kulturübergreifendes sowie alles dazwischen miteinbeziehen. Und das für alle Beteiligen freiwillig und mit offenem Zugang. Diese Chance, viele Aspekte miteinander zu verbinden, ist für mich und meine UnterstützerInnen einmalig und motivierend.

Spendenbescheinigung möglich
Projekt beobachten

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


profile
Immanuel Waterkant am 18.02.2016

Hallo Herr Hakelberg, danke für die tollen Fotos! Schön zu hören, dass das Geld so lange reicht. Viele Grüße von der Ostsee.

profile
Nutzer deaktivert Projektstarter am 18.02.2016

Und hier noch ein paar Bilder von letzter Woche Fahrradwerkstatt mit Ausgabe:

project
profile
Nutzer deaktivert Projektstarter am 18.02.2016

Und hier noch ein paar Bilder von letzter Woche Fahrradwerkstatt mit Ausgabe:

project
profile
Nutzer deaktivert Projektstarter am 18.02.2016

Und hier noch ein paar Bilder von letzter Woche Fahrradwerkstatt mit Ausgabe:

project
profile
Nutzer deaktivert Projektstarter am 18.02.2016

Und hier noch ein paar Bilder von letzter Woche Fahrradwerkstatt mit Ausgabe:

project
profile
Nutzer deaktivert Projektstarter am 17.02.2016

Seit Oktober 2014 geben wir Fahrräder für Flüchtlinge aus. Seit Juli 2015 mit der finanziellen Unterstützung durch Euch und Sie, SpenderInnen des Crowd Fundings auf dieser Plattform. Durch mehr

profile
Nutzer deaktivert Projektstarter am 16.07.2015

Vielen Dank für die Spenden. Zweidrittel sind noch in der Überprüfung bei paypal. Heute findet die letzte Fahrradausgabe vor den Schulferien statt. Im September kann es weitergehen, dann steht mehr

profile
Nutzer deaktivert Projektstarter am 23.06.2015

Das sind sie:

project
profile
Nutzer deaktivert Projektstarter am 23.06.2015

Auf geht`s, die nächsten 17 Kinder-, Jugend-, Damen- und Herrenfahrräder sind fertig! Nächste Woche werden sie an Stockelsdorfer Flüchtlinge ausgegeben. Dann ist wieder Platz für die Spenden- mehr

project
profile
Kieler Sprotte am 26.05.2015

Hallo!
Gerne spenden wir weiter Geld für Euer Projekt, allerdings hätten wir auch noch 2 oder 3 Fahrräder, wollt Ihr die haben?

profile
Nutzer deaktivert Projektstarter am 28.05.2015

Danke. Ja, gerne nehmen wir Fahrräder entgegen, denn unser "Jagdrevier Stockelsdorf" für mögliche Spendenfahrräder ist zur Zeit abgefischt und Fundfahrräder sind aktuell nicht in mehr

profile
Nutzer deaktivert Projektstarter am 26.05.2015

Wir bitten darum, weitere potentielle SpenderInnen auf unser Projekt aufmerksam zu machen. Mit dem jetzigen finanziellen Ergebniss können wir sorglos mindestens 50 Fahrräder in den nächsten Wochen mehr

profile
Nutzer deaktivert Projektstarter am 26.05.2015

Vielen Dank allen Spenderinnen und Spendern !!! Was für eine wunderbare Resonanz nach dem Bericht im Schleswig-Holstein Magazin gestern Abend. mehr

profile
Nutzer deaktivert Projektstarter am 28.04.2015

Heute am 28. April haben wir das 1. Mal Fahrräder an Flüchtlinge ausgegeben. Die Resonanz war überwältigend, zeitweise überfordernd. 25 Fahrräder, 12 Schlösser, 8 Sets elektrisches Licht gingen mehr

Unterstützer:

  • € 4.00
  • Anonym

    € 1.00
  • Anonym

    € 1.00
  • Anonym

    € 5.00
  • Anonym

    € 50.00
  • € 600.00
  • Anonym

    € 10.00
  • Anonym

    € 15.00
  • Anonym

    € 10.00
  • Anonym

    € 14.00
  • Anonym

    € 25.00
  • Anonym

    € 5.00
  • bm-rfd

    Viel Erfolg!

    € 20.00
  • € 25.00
  • Anonym

    € 10.00
  • Anonym

    € 20.00
  • Anonym

    € 10.00
  • Anonym

    € 50.00
  • Anonym

    € 10.00
  • Anonym

    € 30.00
  • Anonym

    € 35.00
  • € 20.00
  • susiamrum

    Glückwunsch zu dieser überzeugenden Idee - ein großes Lob an alle Beteiligten, vor allem auch an die Schüler, die ihre Zeit, ihre Ideen und ihr Herz investieren!

    € 30.00
  • Anonym

    € 20.00
  • Anonym

    € 10.00
  • Anonym

    € 15.00
  • Anonym

    € 6.00
  • Anonym

    € 50.00
  • Anonym

    € 10.00
  • Anonym

    € 100.00
  • Anonym

    € 50.00
  • casadeluxe
    Berlin

    Hört sich nach einem wirklichen tollen Projekt an! Habe gerne gespendet!

    € 10.00
  • nilsson

    Hallo Dirk. Schönes Projekt was du da auf die Beine gestellt hast. Hab dir mal eine kleine Spende da gelassen :) Gruß aus dem Rathaus Nils

    € 10.00
  • € 10.00
  • Anonym

    € 5.00
  • Flashybee99

    Ein tolles Projekt, um Asylsuchenden zu Selbstständigkeit zu verhelfen und Hemmschwellen abzubauen. Ich drücke die Daumen, dass das Spendenziel erreicht wird.

    € 10.00
Spender werden
EUR
Spendenbescheinigung möglich
Projektstarter:
profile

Nutzer deaktivert