Zur Projektübersicht

Diabetes Kinder & Teens brauchen eine Schulung
Zuckerschnuten - Kids junge Menschen - Diabetes Typ 1 e.V. (Birgit Blenn)
Projektort: Dersau

115 %
600 €
von 520 € Zielsumme
9
Unterstützer
noch 7 Tage, 5 Std., 25 Min.
partnerOrganisation Ein Partner-Projekt der Sparkasse Südholstein
project
project project project project

Worum geht es in diesem Projekt?

An Diabetes erkrankte Kinder und junge Erwachsene sollen einen Tag lang eine Schulung erhalten, die mit Spaß verbunden ist... einen Tag im Hansapark mit stetiger Kontrolle und Begleitung.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Wenn Sie hier spenden, helfen Sie, daß sich auch finanziell schwächere Familien einen solchen Schulungstag, der mit Spaß verbunden ist, leisten können. Wir wollen den Kindern und jungen Erwachsenen einen "lustigen" Schulungstag ermöglichen, denn dann hört man auch zu und kann es gleich in der Praxis üben. Und das wollen wir im Hansapark veranstalten. Die Gemeinschaft unseres Vereines ist wichtig für an Diabetes erkrankte Kinder und junge Erwachsene - so merkt man, dass man nicht alleine "anders" ist und dass man trotz Diabetes fast normal leben kann, wenn man aufpasst. Mit der Zeit sind tolle Freundschaften entstanden - auch zwischen den Eltern und wenn neue Familien bei einem Event dabei sind, werden sie immer mit offenen Armen empfangen; denn jeder war mal "neu" :-) Eine Geschichte zeigt noch mal das Besondere von den Zuckerschnuten: Ich, die Internetbeauftragte der Zuckerschnuten, habe 2 Kinder. Unser Sohn hat 2009 mit 7 Jahren Diabetes bekommen und wir haben relativ schnell übers Internet die Zuckerschnuten gefunden. Unsere Tochter, damals 5, war immer als Geschwisterkind dabei und hat da auch Freunde gefunden. 2015 hat sie dann mit 11 Jahren auch Diabetes bekommen, aber ihre Worte waren dann "Jetzt gehöre ich dazu"... Ich hatte Tränen in den Augen - durch die Zuckerschnuten hat sie ihre Krankheit sehr gut angenommen und kann durch das Miterleben als Geschwisterkind sehr gut damit umgehen. Und das wollen wir immer mehr Familien nahe bringen; denn Diabetes wird leider immer häufiger diagnostiziert.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Geplant ist dieser Tag am 21.9.19. Wir werden die Veranstaltung rechtzeitig auf unserer Facebook-Seite veröffentlichen und in anderen Foren verteilen. Für all unsere Mitglieder haben wir einen E-Mail-Verteiler, in dem wir auch darüber informieren werden. An dem Tag werden wir uns dann zeitig beim Hansapark treffen. Dort wird eine Diabetes-Beraterin mit den Kindern und jungen Erwachsenen den Tag durchsprechen, es wird gemeinschaftlich Blutzucker gemessen und dann geht's in den Park. Dort wird es einen Haupttreffpunkt geben, wo man sich immer wieder trifft. Hier wird immer wieder kontrolliert, wie sich die Action und das viele Laufen auf den Blutzucker auswirken. Es wird besprochen, ob man z.B das Insulin etwas reduziert, damit es zu keiner Unterzuckerung kommt. Diese Veranstaltung tragen die Familien - wie auch alle anderen Veranstaltungen - finanziell selber. Damit auch sozial schwächere Familien sich das leisten können, sind wir immer wieder - aber besonders mit diesem Projekt - auf Spendensuche. Sollten mehr Spenden zusammen kommen, werden wir weiterhin Familien unterstützen, die sich zukünftige Veranstaltungen nicht leisten können. Wir freuen uns über jeden Euro und würden uns auch freuen, falls jemand ein passendes Event für unsere Gruppe sponsern oder günstiger anbieten könnte.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Wir sind ein eingetragener Verein. Andrea Witt hat die Zuckerschnuten damals gegründet, weil sie sich alleine gelassen gefühlt hat, als ihre Tochter an Diabetes erkrankt ist. Anderen Eltern sollte es nicht so ergehen. Der Verein umfasst ca. 50 erkrankte Kinder und ihre Familien, da unsere Events immer für die ganze Familie sind. Auf unserer Facebook-Seite "Zuckerschnuten" kann man verfolgen, was wir bis dato alles unternommen haben und welche Veranstaltungen bevorstehen. Es kommen immer neue Familien dazu und das zeigt uns, dass unser Verein Zuckerschnuten ein wertvoller Verein ist...

Spendenbescheinigung möglich
Projekt beobachten

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

  • Anonym

    € 128.00
  • Anonym

    € 100.00
  • Jana Möglich
    Kiel

    Frau Blenn weiß wofür - und nebenbei haben mich Vereinsname und Projektzweck auch überzeugt ;)

    € 10.00
  • Anonym

    € 15.00
  • Sparkasse Südholstein

    Die Sparkasse Südholstein wünscht den Zuckerschnuten viele weitere Spender, damit auch zukünftig den jungen Leuten der Umgang mit Ihrer Krankheit vermittelt werden kann - und das dann auch noch Spaß macht!

    € 222.00
  • Birgit Blenn
    Trappenkamp

    € 15.00
  • Anonym

    € 50.00
  • Anonym

    € 50.00
  • steffi.25746

    Wir haben selbst eine an Diabetes erkrankte Tochter und es liegt uns am Herzen auch andere Familien zu unterstützen

    € 10.00
Spender werden
EUR
Spendenbescheinigung möglich