Zur Projektübersicht

Covid-Schnelltests für unsere Einsatzkräfte
BRH Rettungshundestaffel Nordelbe e.V. (Gerald Jürgens)
Projektort: Stormarn/Herzogtum Lauenburg

23 %
23 %
finanziert:
350 €
Zielsumme:
1.500 €
Unterstützer:
3
Beendet
PROJEKTBESCHREIBUNG

Worum geht es in diesem Projekt?

Covid-19 und die hohen, tlw. steigenden Inzidenzzahlen stellen uns vor neue Herausforderungen. Wir möchten unsere Teams schützen und deshalb zeitnah Schnelltests beschaffen.

Covid-19 und mögliche Mutationen stellt auch uns als Rettungshundestaffel vor völlig neue Herausforderungen. Klar ist, dass wir auch in diesen Zeiten rund um die Uhr und bei jedem Wetter zur Verfügung stehen, wenn es darum geht, vermisste Personen zu suchen und - im besten Fall - auch zu finden. Gerade in der dunklen und kalten Jahreszeit ist dies für die Betroffenen besonders wichtig, um eine Auskühlung, Unterkühlung und daraus resultierende Gefahren zu vermeiden. Dabei müssen wir allerdings auch die Gesundheit unserer Einsatzteams im Auge behalten. Vor diesem Hintergrund möchten wir Covid-19-Schnelltests beschaffen, um zusätzlich zur Einhaltung unseres Hygienekonzepts die möglichen Gefahren für unsere Mitglieder zu minimieren. Auch wenn uns durchaus bewusst ist, dass uns Schnelltests nicht mit letzter Sicherheit vor einer Infektion bewahren, wäre uns deutlich wohler, wenn wir wüssten, dass niemand, der eine Virenlast in sich trägt, mit uns im Einsatz ist. Vor diesem Hintergrund ist eine Unterstützung dieses Projekts besonders wichtig.

Sobald die Mittel für die Beschaffung der Tests vorhanden sind, werden wir die Schnelltests beschaffen und einsetzen in der Hoffnung, dass wir sie nur noch über einen überschaubaren Zeitraum einsetzen müssen. Gegenwärtig ist allerdings davon auszugehen, dass die Pandemie und ihre Folgen uns noch über einen längeren Zeitraum begleiten werden. Sollte dieses Projekt Einnahmen erlösen, die über den genannten Betrag hinausgehen, werden wir weitere Schnelltests beschaffen oder z.B. FFP2-Masken, Schutzausrüstung etc. - also Ausstattung, die denselben Zweck verfolgt.

Fundraising-Verantwortlicher der BRH Rettungshundestaffel Nordelbe e.V.

Spendenbescheinigung möglich!

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

  • Anonym
    € 50.00
  • Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg Wir unterstützen das Projekt gerne und drücken die Daumen, dass das Spendenziel für die Sicherheit der Einsatzkräfte erreicht wird.
    € 150.00
  • Die Sparkasse Holstein Gerne unterstützen wir dieses wichtige Projekt und drücken die Daumen, dass durch viele weitere kleine und große Spenden das Ziel erreicht wird.
    € 150.00
Spender werden
EUR
Spendenbescheinigung möglich